Zweitwohnsitz für Firmenwagen anmelden

1 Antwort

Hallo, mein Arbeitskollege müsste ca. 100 km jeden Tag auf Arbeit fahren, einfache strecke. Da hat er sich eine Nebenwohnung in nähe der Firma genommen für wenig Geld und somit hat er bei der Kilometerberechnung bei 0,03 % nur noch 5 km an zu geben wobei der daurch enorm einspart. Die Wohnung sollt blos nicht all zu teuer sein das es sich noch lohnt. Ich selber überlege mir auch gerade eine Wohnung zu nehmen. Müsste ca. 330 euro für den Firmenwagen abdrücken. Und was viele garnicht wissen ist das mit den Kilometern die denken nur an die 1% Regelung bei mir ist das zusammen auch ein Geldwerter Vorteil von ca. 620 Euro durch die Versteuerung bleiben ca. 320 Euro am netto weniger als ohne Wagen. In der nähe meiner Arbeitsstelle gibt es eine Wohnung für 75 Euro im Monat kalt. mit Dieser und dann blos 5km auf Arbeit komme ich viel besser. Da ist mein Geldwerter Vorteil der von Netto weg ist ca. 140 Euro dazu noch die Wohnung komme ich auf ca. 210 Euro weniger Netto was also besser ist als 330 Euro. Muss sich jeder selber mal durch rechnen. Mach einer kann viel auch noch die zweit Wohnung steuerlich absetzten.

mfg Marcus

Was möchtest Du wissen?