Zweitwohnsitz - was zu beachten?

2 Antworten

Wenn Du im Dezember in die neue Wohnung umziehst und noch für die alte Wohnung aufgrund der Kündigungsfrist Miete zahlen musst, hast Du trotzdem keine zwei Wohnsitze. Also melde Dich einfach per 1.12. um mit erstem und einzigem Wohnsitz in der neuen Wohnung und gut ist es.

Auch, wenn Du noch ein paar Restmöbel in der vorherigen Wohnung stehen hast, ist das kein zweiter Wohnsitz.

Wieso können Sie erst im Februar ausziehen 🤔? Der Mietvertrag läuft vielleicht weiter, aber es kann Sie doch niemand zwingen, in der Wohnung tatsächlich zu wohnen🤔?

Es ist eine WG- und ich bin an den Mietvertrag gebunden, sprich ich muss weiter Miete zahlen

0
@Findefuchs93

Wie schon geschrieben, Miete zahlen bedeutet nicht dass es ein wohnsitz ist. Also einfach am 1.12. Ummelden.

0

Was möchtest Du wissen?