Zweitjob in Steuerklasse 6 obwohl unter 450€/Monat?

1 Antwort

1. Du hättest mit dem Minijob Arbeitgeber vereinbaren sollen, dass er den Minijob pauschla versteuert.

2. Natürlich kannst Du durch die Abgabe einer Einkommensteuererklärung zuviel gezahlte Lohnsteuer wieder erstattet bekommen.

3. Wenn Dein Gesamtbrutto pro Jahr nicht mehr als etwa 11.500,- ist, gibt es alles zurück.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Da mein Gesamtbrutto, also erst und Zweitjob zusammen, über 11.500 (ca. 24.000) liegt läuft es wohl sogar eher auf eine Nachzahlung raus, oder?

0
@Sebastian198403

Das kann ich ohne genaue Zahlen nicht beurteilen. Aber auf jeden Fall den Minijob auf Pauschalversteuerung umstellen.

0
@wfwbinder

.... schau mal in deinen Arbeitsvertag, dein AG vom 2. Job hat das vielleicht gemacht um sich die 2% pauschale Steuer zu sparen, wenn er sich weigert den auf pauschalierung umzustellen, kannst du auf jeden Fall versuchen das er eine Abwälzung der 2% vornimmt und mit Stk. 6 abrechnet

0

Was möchtest Du wissen?