Zweites Girokonto als P-Konto???

2 Antworten

"Danke für die antwort,würde gerne den dispo zurück bezahlen,nur ist mir das im moment nicht möglich da ich durch längere krankheit und krankengeldbezug nicht in der lage dazu bin.ich wollte ein neues girokonto eröffnen und dies dann nutzen und später bei bedarf in ein p-konto umwandeln,also nicht direkt als p-konto eröffnen,dann müssten doch die geldeingänge bis zu pfändungsschutzgrenze gesichert sein oder nicht???oder darf ich nicht ein zweites girokonto eröffnen und es dann umwandeln????wie ist das rechtlich???das auf dem alten girokonto dann kein schutz besteht ist mir klar,nur da würde dann ja auch kein geld mehr eingezahlt,nur wenn ich etwas über hab würde ich zum abbezaheln dort etwas einzahlen."

Die Bank wird sich überlegen, dir ein weiteres Konto zu eröffnen. Um ein bestehendes Konto in ein P-Konto umzuwandeln muss dieses zuerst voll ausgeglichen sein (P-Konto muss im Guth. geführt werden). Also wird dir die Bank vielleicht ein weiteres Giro eröffnen aber dieses nicht in ein P-Konto umwandeln! Sprich doch am besten mal mit deinem Bankberater.

Was Du vorhast geht, wird aber wahrscheinlich nicht lange gut gehen.

Du kannst natürlich so viele Konten bei Banken eröffnen, wie Du möchtest. Wenn Du nach Eröffnung eines neuen Kontos ein paar Tage wartest, wirst Du dieses Konto auch problemlos in ein P-Konto umwandeln können (Neueröffnung von P-Konten gibt es nicht).

Du musst Dir allerdings darüber im Klaren sein, dass Dein jetzt schon bestehendes Konto dann bei einer eingehenden Pfändung völlig ungeschützt ist. Das kann bei voll in Anspruch genommenem Dispo dazu führen, dass die Bank bei eingehender Pfändung den Dispo kündigt und Du ein Problem mit einem Gläubiger mehr hast.

Das beste für Dich ist, Du machst gar nichts. Kommt dann später eine Pfändung, sprichst Du mit Deiner Bank, vereinbarst für den Dispo eine Rückführungsvereinbarung ( der Saldo wird dann meist auf ein anderes Konto gebucht) und stellst dann das Konto in ein P-Konto um. Nach Eingang der Pfändung hast Du dafür 4 Wochen Zeit.

Was möchtest Du wissen?