zweite Steuererklärung für das selbe Jahr

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Im Normalfall nein, weil die Bescheide bestimmt schon rechtskräftig sind.

2. Ob die Bescheide noch geändert werden können, kannst Du hier nachsehen: https://www.finanzfrage.net/tipp/ob-und-wie-man-erreicht-einen-einkommensteuerbescheid-aendern-zu-lassen

3. Es stellt sich auch noch die Frage, ob es überhaupt zum Tragen kommt. Nehmen wir an, Du hättest jeweils 3.000,- Euro in zwei Monaten verdient und Lohnsteuer gezahlt, die Du mit den Erklärungen zurück geholt hast. Aber Du müsstest nun in den Jahren Aufwendungen von jeweils über 3.000,- Euro haben, damit ein vortragsfähiger Verlust entsteht und sich dann entsprechend auswirken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bondboy 18.03.2015, 14:04

1. ja, sind schon längst rechtskräftig

2. auch da bleibt nur der wohl unrealistische Fall unter Punkt 5

3. habe ich nicht bedacht, bzw wusste ich auch nicht.

Danke für die kompetente Antwort und Aufklärung :)

2

Änderung nur möglich, wenn nch nicht rechtskräftig. Man muss aber auch erstmal prüfen, ob es sich lohnt. Schließlich müssen die Kosten höher sein, als die Einnahmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?