Zwei Midijobs gleichzeitig. Welche Steuerklassen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jetzt möchte ich einen weiteren Midijob annehmen und würde dort 732€ verdienen.

Du kannst keine zwei Midijobs haben, wenn du in Summe über 850,- € kommst.

Tatsächlich Steuerklasse 6???

Natürlich, welche denn sonst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann zu jeder Tätigkeit auch die 50-Tage-Regelung (ab 2015 - 70-Tage-Regelung) anwenden, d.h. man kann 70 Tage im Jahr arbeiten, ohne Sozialversicherungsbeiträge zu bezahlen, Lohnsteuer fällt allerdings an - LStKlasse (wenn schon eine Tätigkeit ausgeübt wird) dann VI.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Anstellungen wären dann keine Midijobs mehr! "Beim Midijob darfst du mehr als 450 Euro höchstens jedoch 850 Euro verdienen. Bei mehreren Beschäftigungsverhältnissen ist das insgesamt erzielte Arbeitsentgelt maßgebend" Quelle: http://www.jobmensa.de/ratgeber/arbeitsmodelle/850-Euro-Job

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Steuerklasse VI hat da keine Alternative.

Und sei froh deshalb, denn sonst käme bei der Steuererklärung eine schlimme Nachzahlung.

Übrigens, wer eine Zweitanstellung hat, der muss eine Einkommensteuererklärung abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bessere Option für den 2. Job wäre ein Minijob auf 450,- € Basis + evtl. betr. Altersvorsorge

Da bei dem Job auf Steuerklasse 6 eh nur knapp 500,- € raus kommen wäre das evtl. eine Überlegung wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der 2. Job wäre dann in Steuerklasse 6. Daran geht kein Weg vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?