Meine Frau und ich betreiben je ein Kleinunternehmen, müssen wir zwei EÜR abgeben?

1 Antwort

Na klar, jeder Betrieb eine eigene EÜR. Wenn Du zwei Betriebe hättest, würdest auch Du alleine schon 2 abgeben.

Getrennte steuerliche Veranlagung sinnvoll?

Ich befinde mich seit einigen Jahren in der Verbraucherinsolvenz, beziehe ALG II und bin aus gesundheitlichen Gründen als Kleinunternehmer tätig. Meine Ehefrau ist in einem Teilzeitjob tätig. Auf Verlangen der Jobbörse haben wir im letzten Jahr für meine Frau die Steuerklasse auf 5 geändert, ich habe die Steuerklasse 3. Es stellt sich für mich die Frage, ob der Wechsel von der gemeinsamen Veranlagung auf die Einzelveranlagung sinnvoll ist. Im Netz habe ich bis dato leider keine passende Antwort für diese Konstellation gefunden. Vorab vielen Dank für Antworten.

...zur Frage

Mann Vollzeit Berufstätig. Frau nur Minijob. Trotzdem zusammen veranlagung beim Steuerbescheid?

Hallo. Ich bin Vollzeit angestellt und meine Ehefrau arbeitet auf 450 Euro basis. Meine Frage: kann ich trotzdem den Steuerbescheid zusammen veranlagt abgeben? Normalerweise müsste sich dann mein Freibetrag quasi verdoppel und somit würde ich etwas zurück erstattet bekommen oder sehe ich es falsch? Danke im Voraus

...zur Frage

darf ein Kleinunternehmer mehrere befristete Arbeitsverträge vom gleichen Arbeitgeber bekommen

Als Kleinunternehmer könnte ich in einer Firma für 3 Monate befristet eine Anstellung bekommen.Ich bin Selbstständig und möchte nur für die bestimmte Zeit mir ein paar Euros dazuverdienen.Gibt es einen gesetzlichen Grund, dass ich nicht zwei Jahre hintereinander im Abstand von 8 Monaten einen befristeten Arbeitsvertrag bekommen darf.Ich will garnicht fest eingestellt werden, aber der Betrieb darf es angeblich nicht.

...zur Frage

Kann ich als Kleinunternehmer den (privaten) PC als Betriebsausgaben absetzen?

Hallo, ich habe ein Kleinunternehmen (Internetdienstleistungen) als Nebenjob gegründet. Da mein derzeitiger PC den Geist aufgibt wird im nächsten Jahr ein neuer fällig. Jetzt ist die Frage ob ich einen PC der zu 70% privat und zu 30% geweblich genutzt wird (ebenso z.B. auch mit meinem Internetanschluss) mit in die EÜR als Betriebsausgabe schreiben kann? Wie sieht das aus wenn der PC z.B. 1000€ kostet? Muss er dann über 3 Jahre abgeschrieben werden? Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?