Zwangsvollstreckung Inkasso?

 - (Inkasso, Inkassounternehmen)

4 Antworten

Der Vollstreckungbescheid ist dreißig Jahre lang gültig. Sei froh dass sie ihn dir schon jetzt gesandt haben und nicht noch weitere zehn Jahre später, sonst werden die Zinsen noch mehr.

Du musst alles mit Zinsen bezahlen.

Mit 5 % ab 2009 ? Monatlich jährlich oder tageweise?

0
@Stefan44

Sie sind ja tituliert, dann gelten 30 Jahre als Verjährungsfrist.

1
@Andri123

Habe im Internet folgendes gefunden über titulierte zinsen.

5% über Basiszinssatz auf die titulierte Hauptforderung im Urteil oder Vollstreckungsbescheid) um zukünftige Leistungen handelt. Diese unterliegen der regelmäßigen Verjährungsfrist von 3 Jahren nach § 197 Abs. 2 BGB. Anders gestaltet sich die Verjährung betragsmäßig ausgewiesener.

0
@Andri123

Es gab keine Hemmung.

Ganz unten steht im bescheidenen was mit 5 % ab 2009 was ist das?

0
@Stefan44

Ich glaube, dass der Gläubiger evtl. für den Vollstreckungsbescheid noch etwas extra bezahlen musste, was dann auch verzinst werden sollte. Aber das dürfte auch nach 3 Jahren verjährt sein. Sodass Du wohl nur 5.498,-€ plus Zinsen auf 5.000 für die letzten 3 Jahre zahlen musst. Aber ganz sicher bin ich nicht.

0
@Andri123

Danke für deine Hilfe ich bin echt am Ende das inkasso will jetzt einen Gerichtsvollzieher los schicken eventuell konto pfänden . Und inkasso will plötzlich 35000 € haben.

0

Selbstverständlich mit Zins und Zinseszins - 5% über !! dem Basiszins .

Basiszinssätze seit 1999 ......

https://basiszinssatz.de/

Titulierte zinsen sind 437,78 € darauf dann noch drei Jahre oben drauf mit 5% Jährlich mehr darf ein gerichtsvollzieher dann nicht verlangen.

Wenn das inkasso ihre zusätzliche Kosten haben möchte müssen die das erneut über einen titel sich besorgen.Es wäre ja echt ein Ding wenn ein inkasso einen total hat das aber über Jahre warten bis sie das vollstrecken durchsetzen wäre ja eine Sauerei bei dem Schuldner.

0

Du musst auch die Zinsen zahlen. Steht doch so drin.

Ab 2009 mit fünf % monatlich tageweise oder wie soll ich das verstehen?

0
@Stefan44

Mehr als 5, da kommt noch der Basiszins obendrauf.

Das Inkassobüro hat dir das doch bestimmt aufgeschrieben. Das kann hier keiner prüfen. Wenn du meinst dass das zu viel ist dann lass dir das durch einen Anwalt aufzeigen.

0
@Lobber

Eine Auflistung habe ich erhalten die hat jetzt 35000 € ist doch ein Witz

0

Was möchtest Du wissen?