Zuzahlung bei Krankenhausaufenthalt - auch bei Bezug von Arbeitslosengeld?

2 Antworten

ich glaube eine Tagesgebühr füpr die Erspanis die man zuhause hat.

Die muss jeder zahlen. Nur für ALG II empfänger kann die wohl auf Antrag entfallen.

Die Zuzahlung obliegt bei den KK's entsprechend dem Einkommen und der Klassifizierung 'chronisch krank'. Daraus errechnet sich die Höhe der zu leistenden Zuzahlung pro Kalenderjahr.Dabei werden verursachende Kosten von ärztlichen VO, Arztbesuchen, KH-aufenthalt........eingerechnet. Überschreiten diese deine Bemessungsgrenze bist du von der Zuzahlung nach bewilligter Antragstellung befreit.

Rechnung sofort fällig?

Guten Morgen,

Ich habe vor 3 Wochen eine Selbstständigkeit als Einzelunternehmer begonnen und auch schon die ersten Aufträge im Dienstleistungsbereich (Webdesign, Mediengestaltung etc.)

Nun, letzte Woche erhielt ich einen Auftrag von einem Unternehmen für die Erstellung einer Webseite. Es sollte "so schnell wie möglich" eine Lösung umgesetzt werden. Gesagt, getan. Mündlich wurde vorab vereinbart, das die Rechnung Dienstags 16.06 nach Besichtigung der Lösung gezahlt. Rechnungseingang beim Unternehmen war bereits der 17.6 mit Zahlungsziel: Sofort fällig.

Bisher erfolgte keine Zahlung und auf kurze Nachfrage wird gekonnt ausgewischen. Aufgrund des Wunsches "so schnell wie möglich" bin ich vorab in Vorkasse getreten um einige Dinge umzusetzen. Da ich mich aber in der Start-Phase befinde, muss ich auf jeden Euro achten und kann es mir nicht erlauben nun Ewigkeiten auf den Geldeingang zu warten.

Wie gehe ich vor ?
Rechnungserstellung & Eingang 16.06
Mündliche Zahlungsvereinbarung 19.06

Heute ist der 21.06

Was sollte mein nächster Schritt sein? Bitte beachten, ich bin auf das Geld angewiesen um weiter arbeiten zu können.

LG

...zur Frage

Kriegt ein Hartz 4 Empfänger die 10 Euro pro Tag für Krankenhausaufenthalt erstattet?

Ein Bekannter bezieht Hartz 4 und ist nun im Krankenhaus, dort muß er täglich 10 Euro selber zahlen. Bekommt er diese vom Amt wieder?

...zur Frage

Darf man Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastung geltend machen (Steuer) und die Zuzahlungserstattung bei der Krankenkasse beantragen?

...zur Frage

Werkstudent + Minijob

Hi,

ich habe viel gesucht aber leider nichts gefunden, was mir in meiner speziellen situation weiterhilft. Ich würde gerne wissen was für Abgaben auf mich zukommen wenn die folgenden Bedingungen vorherschen:

1) Ich bin Student im 10. Semester, 26 Jahre, ledig, nicht mehr familienversichert, sondern studentisch versichert bei der TK (falls das so heißt...zahle etwa 70€ pro Monat)

2) Ich werde nächsten Monat einen Werkstudentenjob annehmen bei dem ich maximal 15-20 Stunden pro Woche arbeiten werde bei 16€ Stundenlohn (Komme also jährlich vermutlich über den Freibetrag der irgendwo bei 9000€ liegt richtig?)

3) Ich möchte außerdem einen 450€ Job annehmen bei dem ich ca. 10-12 Studen pro Woche arbeiten werde (komme dann also auch auf 400-450€ pro Monat) - jedoch werde ich ausschließlich am Wochenende arbeiten.

Den Studentstatus dürfte ich unter diesen Bedingungen nicht verlieren oder? Welche Abgaben kämen bei welchem Job auf mich zu? Ich würde mich über Hilfe sehr freuen. Wenn ihr noch Fragen habt nur zu.

Danke!!

...zur Frage

DAK- chronische Krankheit erst nach einem Jahr fürs Folgejahr anerkannt??

DAK-Mitglied ist ab 03/2016 schwer erkrankt (Krebs), Chemo und bis heute in 4 Wochenabstand gibt es Fusionen. Für die Zuzahlungsbefreiung stellt der Arzt Anfang 03/2017 eine Bescheinigung der chronischen Krankheit aus. DAK behauptet nun, es gilt erst nach einem Jahr diese chronische Krankheit und ab dann gilt die 1% Regelung von Zuzahlungen! Frage: Ab wann gilt die chronische Krankheit, ab Feststellung der Krankheit 03/2016 oder nach dem Ausstellen des Formulars durch den Arzt 03/2017? Wo gibt es dafür Gesetzestexte die belegen, dass mit Beginn der Krankheit auch die 1% Zuzahlungsregelung gilt, auch rückwirkend benannt, also ab 03/2016? Danke!!!

...zur Frage

Bin mit Ich-AG selbständig, längerer Krankenhausaufenthalt steht an, was nun? Hilft mir Arbeitsamt?

Brauche guten Rat bitte: ich habe mich mit der Ich-AG selbständig gemacht, komme so über die Runden. Doch nun steht einen längerer Krankenhausaufenthalt an, was tu ich nun bloß? Habe noch keine großen Rücklagen? Hilft mir das Arbeitsamt - irgendwie? Vielen Dank schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?