zuviel bezahlte Umsatzsteuer, Fehler vom Steuerberater?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es ein eindeutiger Fehler des Steuerberaters war, dann soll er das seiner Versicherung melden und gut ists.

Das kommt drauf an.

Ich hoffe, ich konnte helfen. Die Antwort entspricht in ihrer Qualität der Frage.

Euch ist Umsatzsteuer entgangen?

Habt Ihr ein Finanzamt?

1
@cola2010

Achso, doch keine Umsatzsteuer.

Jetzt hast Du uns die ganze Geschichte erzählt.

0

Auf was kommt es an. Bei mir wird leider der Text nicht angezeigt. Sorry

0
@cola2010

Also das ist auf 10 Jahre gerechnet . Pro Jahr ca. 1000,00 Euro Vorsteuer.

Diese Sache ist erst durch eine BP rausgekommen. Jetzt möchte ich den Steuerberater zur Rechenschaft ziehen. Nur Wie??? er verweist auf die Verjährungsfrist und lehnt alles ab.

0
@cola2010

Zumindest die dreijährige Verjährungsfrist sollte doch gelten. Sodaß Du evtl. für die letzten drei Jahre Schadensersatz fordern könntest.

Ich würde mir mal einen neuen Steuerberater suchen und das mit ihm besprechen. Evtl. gelten auch 10 Jahre als Verjährungsfrist.

0

Was möchtest Du wissen?