Zuverdienst zur großen Witwenrente

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei der Berufsgenossenschaft gibt es auch Einkommensgrenzen aber andere wie bei der gesetzlichen Rentenversicherung. Du bekommst vielleicht auch Witwenrente von der DRV - hier liegt die Grenze, aufs Netto gerechnet bei etwa 740 Euro Netto, jeden Euro den Du drüber verdienst, wird zu 40 % auf die Hinterbliebenenrente angerechnet. Bei der Unfallrente kommte es auf den damaligen Jahresverdienst an (im Jahr des Unfalls), Du dürftest die Grenzen im Witwenrentebescheid der Unfallkasse erklärt haben. Ich nehme an, daß die 770 Euro Bruttolohn, sicher kein Problem darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?