Zuverdienst bei Grundsicherung möglich ?

1 Antwort

Bei Grundsicherung halte ich Zuverdienst zwar für sehr gut, aber für ein Problem, denn Grundsicherung bekammt ja grade der, der beim Jobcenter als Person gemeldet ist, die nicht arbeiten kann, oder darf. Ausnahme könnten hier Rentner sein, die ja nicht mehr arbeiten müssen und evtl. Grundsicherung als Ergänzung zur Rente bekommen. Natürlich dürfen die arbeiten.

ALG II Empfänger müssen dagegen arbeiten, sobald sich die Gelegenheit ergibt.

Aber wenn jemand der Grundsicherung bekommt, wieder in der Lage sein Sollte zu arbeiten, dann darf er natürlich arbeiten und kann sich ja auch entsprechend bei Jobcenter melden.

Wie wird Zuverdienst beim Elterngeld angerechnet?

Wenn der Beginn der Teilzeittätgkeit in den laufenden Lebensmonat fällt, wird dann der Zuverdienst anteilig auf den Lebensmonat angerechnet? Oder wird der Zuverdienst insgesamt auf den Lebensmonat angerechnet?

Hintergrund: Bei meinem Sohn beginnt der Lebensmonat jeweils am 04. Nun habe ich dem Arbeitgeber zuliebe meinen Antrag auf Teilzeit für den 01. des betreffenden Monats gestellt (ist für die Abrechnung sauberer), bin aber erst am 04. tatsächlich arbeiten gewesen. Das Amt hat mir nun für den vorangegangenen Lebensmonat den Zuverdienst des nächsten Monats komplett angerechet, obwohl nur 3 Tage des nächsten Monats in den vorangegenen Lebensmonat fallen. War das rechtens?

...zur Frage

Ich beziehe seit Jahren EU-Rente und aufstockende Grundsicherung, mir wurde vom Amt gesagt, dass von jedem € Zuverdienst 60 % abgezogen wird, ist das richtig?

...zur Frage

Erwerbsunfähigkeitsrente+Grundsicherung

Ich erhalte durch eine momentane Behinderung (OP) eine Erwerbsunfähigkeitsrente. Dazu bekomme ich eine Grundsicherung vom Sozialamt. Nun habe ich die Möglichkeit durch eine Tätigkeit (geringfügiger Zuverdienst) auf 400 €-Basis auszuführen. Was muß ich dabei beachten und wie wird das berechnet?

...zur Frage

Zuverdienst während Alterszeit - muss man etwas beachten, wenn man 400-Euro-Job annimmt?

Hallo Leute,

ich habe eine Frage zum Zuverdienst während der Alterszeit. Gibt es da etwas, auf das man besonders achten muss? Ist es ohne weiteres möglich, einen 400-Euro-Job anzunehmen, oder muss man da vorsichtig sein?

Vielen Dank für Eure Auskünfte

...zur Frage

zuverdienst bei grundsicherung ?

Ich bin 25 Jahre alt, schwerbehindert und in einer Werkstatt der Lebenshilfe beschäftigt. Dort bekomme ich monatlich ca. 180 €, die mir von der Grundsicherung abgezogen werden. Ist dass zulässig ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?