Zuschuss fuer die Terassentuer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...Fördermittelinfos gibt es oft schon bei der Kommune/Stadtverwaltung. Dort auch Anträge für örtliche Fördermittel. Ausserdem die Pflegeversicherung anschreiben. Dazu muss mindestens Pflegestufe I vorliegen. Desweiteren gibt es noch KfW-Mittel. Bei den Fördermitteln gibt es auch Zuschuss-Varianten, also Zuschüsse, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Angenommen, die Balkontüränderung wäre ohne weiteres möglich und würde 3.000 EURO kosten, kann von der Kommune ein Zuschuss von 25 %, bei der Pflegekasse bis höchstens 2.557 EURO und bei der KfW ein Zuschuss von ein paar Hundert EURO beantragt werden.

Achtung: Sowohl bei Zuschüssen als auch bei Kreditmitteln gibt es teilweise Ausschlüsse. D.h. wenn Mittel A genehmigt werden, kann kein Antrag zu Mittel B gestellt werden.

Ich würde alle Anträge stellen und mir die höchsten Förderbeträge heraussuchen. Werden Förderungszusagen nicht beansprucht, bitte entsprechend absagen, sonst bleiben die Beträge für andere Antragsteller gesperrt....

Übrigens: Die Fördermittel können auch MIeter erhalten....

Wenn die Person im Rollstuhl eine Pflegestufe hat, dann könntest Du doch bei der Pflegeversicherung einen Zuschuß zu dem Umbau bekommen, da solltest bald nachfragen.

Richtig, hier gibt es einiges zu beachten:

Mit dem Ubau darf erst begonnen werden, wenn eine schriftliche Genemigung vorliegt. Es darf vorher auch kein Material gekauft werden.

Der Zuschuß beträgt höchstens 2.500,00€.

0

Für den Rollstuhlfahrer kann es dafür eine Förderung geben, für die Familienmitglieder nicht.

Ein Wohnungsumbau wird von der Berufsgenossenschaft bezahlt, wenn ein Arbeitsunfall vorliegt, und zwar auf Antrag. Allerdings gibt es solche Förderungen nur einmalig und in großem zeitlichen Abstand, wenn sich die Lebensumstände verändert haben.

Für Patienten der gesetzlichen Krankenkasse gibt es grundsätzlich keinen Zuschuss. Allerdings sind Ausnahmen möglich auf besonderem Antrag.

da gehört ja noch einiges mehr dazu was umgebaut werden muss. was ist mit treppen und WC bad hauseingang?

das förderprogramm der KFW 455 bietet euch eventuell einen zuschuss. den muss man vorher,also vor den umbaumassnahmen, stellen.

http://www.kfw-foerderbank.de/cgi-bin/f_berater_bwp.pl

Was möchtest Du wissen?