zusammenziehen mit neuen Partner

1 Antwort

Als meine Schwester vor etwa 3 oder 4 jahren (ebenfalls Hartz IV) mit ihrem Partner (netto 1.200€) zusammengezogen ist, hat es die ARGE versucht beide als Bedarfsgemeinschaft zu berechnen. Widersprüche halfen nichts, also Sozialgericht. Das hatte entschieden, daß die ARGE eine Probezeit von 1 Jahr berücksichtigen muss. Die Beziehung könnte schliesslich auch zerbrechen. Was sie ja auch ist. Aber Fakt ist, die ARGE musste alles zu wenig gezahlte Geld meiner Schwester auszahlen. Also mein Rat ist: ARGE Bescheid sagen, neues Jobcenter bitten, die Kosten für die anteilige Miete zu übernehmen und die Frist für Probezeit einfordern. Sozialgerichtlich ist es abgesichert.

Wieviel darf der Partner (STUDENT) eines Hartz4 Empfängers dazu verdienen?

Hallo! Mein Freund ist zur Zeit leider Hartz4 Empfänger, aber gut auf Jobsuche! Ich bin noch Studentin. Wir wohnen zusammen in einer Wohnung, sind also eine Bedarfsgemeinschaft. Ich bekomme weder Bafög, noch großartig Unterstützung von meinen Eltern, aber Kindergeld. Ich habe einen 400 Euro Minijob, arbeite also neben dem Studium. Jetzt in den Ferien habe ich mehr Zeit zu arbeiten und würde die Stunden "voll" machen (August + September). Von diesem Geld möchte ich die nächsten Monate, wenn nicht mehr so viel Zeit zum Arbeiten ist, leben. Meine Frage also, darf ich 400 Euro (für die 2 Monate) dazu verdienen oder gibt es dann Abzüge vom ALG II meines Freundes? Wieviel darf ich überhaupt dazu verdienen? Ich meine, ich versuche hier als Student über die Runden zu kommen, renn zur Uni, absolviere Prüfungen und dann ist es doch normal dass man im Sommer die Kohle scheffelt, die man dann über das Semester braucht?!?! Freue mich auf Antwort. Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?