zusammenziehen mit neuen Partner

1 Antwort

Als meine Schwester vor etwa 3 oder 4 jahren (ebenfalls Hartz IV) mit ihrem Partner (netto 1.200€) zusammengezogen ist, hat es die ARGE versucht beide als Bedarfsgemeinschaft zu berechnen. Widersprüche halfen nichts, also Sozialgericht. Das hatte entschieden, daß die ARGE eine Probezeit von 1 Jahr berücksichtigen muss. Die Beziehung könnte schliesslich auch zerbrechen. Was sie ja auch ist. Aber Fakt ist, die ARGE musste alles zu wenig gezahlte Geld meiner Schwester auszahlen. Also mein Rat ist: ARGE Bescheid sagen, neues Jobcenter bitten, die Kosten für die anteilige Miete zu übernehmen und die Frist für Probezeit einfordern. Sozialgerichtlich ist es abgesichert.

Was möchtest Du wissen?