Zusammenziehen mit Freund - Wo Krankenversichert bei Jobverlust?

5 Antworten

Im Falle einer Arbeitslosigkeit ( Alg 1 ) meldest Du dich bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitsuchend, dann werden die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung von dieser weiterhin übernommen. K.

Wie melde ich das dem Arbeitsamt? Dass ich mit meinem Freund zusammenziehe,muss ich sein Einkommen angeben?

Enny28, Du musst bei deinen weiteren Fragen auf Antwort kommentieren klicken, ok ?
Nein solange Du keinen Antrag auf Hartz 4 stellst nicht ( Bedarfsgemeinschaft ). Bei Alg1 Bezug geht,s niemanden etwas an mit wem Du zusammen lebst. K.

0
@Gaenseliesel

ups, "Aufstockerin" lese ich gerade. Da wird s schwierig. Du wirst von deinem ALG1 allein nicht leben können. Somit würdet ihr tatsächlich eine Hartz4 Bedarfsgemeinschaft bilden. Sein Einkommen würde dann auch zählen und muss angegeben werden. siehe @Anna61

0

Also ich bekomme momentan aufstockendes Hartz 4 und muss immer mein Einkommen angeben halbjährlich, theoretisch muss ich ja bescheid geben ab wann ich kein harz 4 mehr bekomme und das einkommen angeben muss...?

0

Hallo,

Veränderungen der Bedarfsgemeinschaft, Adressänderungen etc. sind dem Jobcenter zu melden. Dieses wird sofort oder später den Wegfall des Alg II feststellen.

Wenn die Beschäftigung enden sollte, besteht ein Anspruch auf Alg gegenüber der Arbeitsagentur (wenn in den letzten 2 Jahren für mindestens 1 Jahr Arbeitslosenversicherungsbeiträge gezahlt wurden). Dies ist völlig unabhängig vom Partner. Es wird meistens längstens für 1 Jahr gezahlt. Wenn weder Alg noch AlgII bezogen werden, bleibt nur eine eigene Mitgliedschaft für ca. 150 Euro monatlich oder Heirat (bis zum 23. Geburtstag kann man noch kostenlos über die Eltern krankenversichert werden).

Gruß

RHW

Anspruch auf beitragsfreie Krankenversicherung in der Elternzeit nach einem Auslandsaufenthalt?

Hallo,

ich bin eine deutsche Staatsbürgerin, lebe aber seit 6 Jahren in Österreich. Vor der Ausreise nach Österreich war ich in einer Beschäftigung und war gesetzlich krankenversichert. Jetzt bin ich schwanger, mein Freund ist aus Deutschland, so würde ich gerne wieder nach Deutschland übersiedeln. Als Nichösterreicherin habe ich in Österreich während der Elternzeit nur dann den Anspruch auf Elterngeld und Krankenversicherung, wenn mein Lebensmittelpunkt nachweislich in Österreich ist. Da ich gerne mit meinem Freund zusammen leben würde, würde ich den Anspruch in Österreich verlieren. In Deutschland hat mir die Familienkasse schon zugesichert, dass ich den Anspruch auf das Elterngeld habe - ich brauche nur eine Verdienstbescheinigung von Österreich vorlegen. Meine ehemalige Krankenkasse meint aber, dass sie mich zwar wieder aufnehmen werden, ich aber den Mindestbeitrag selbst zahlen muss, da die Krankenversicherungsbeiträge nicht von der Familienkasse mit der Auszahlung von Elterngeld übernommen werden.

Ich denke, dass ich mich schlecht als Arbeitslose melden kann, weil ich in den nächsten 2 Jahen nicht arbeitssuchend bin. Kann ich mich sonst wie melden, damit ich krankenversichert werde? Ich meine, Elterngeld ist nicht gerade viel, und davon noch 146,00 Euro für die Versicherung zu zahlen, ich weiss nicht, wie ich das schaffen soll.

Vielen Dank für Eure Antworten

...zur Frage

Hartz 4 alleinerziehend zwei Kinder Kürzung durch Zusammenziehen mit Freund?

meine Freundin ist bisher alleinerziehend und hat zwei Kinder. Sie erhält Hartz 4 weil sie keine Arbeit finden. Nun will sie mit ihrem Freund zusammenziehen. Dieser verdient 1400,- pro Monat. Würde das eine Kürzung ihres Geldes bedeuten?

...zur Frage

Ich,w,40 erwerbsunfähig möchte mit meinem Partner ,arbeitet z.Zt. auf 400 Euro-Basis zusammen ziehen

Hallo ihr lieben... Ich brauche dringend euren Rat. Ich,w.40,erwerbsunfähig durch Krankheit(bekomme Grundsicherung-Sozialhilfe) möchte mit meinem Partner zusammen ziehen. Er arbeitet z.Zt. noch auf 400 Euro-Basis,möchte sich aber bald selbstständig machen. Wie berechnet sich das alles? Die Whg würde größenmäßig reichen. Stimmt es,dass er dann komplett finanziell für mich aufkommen müsste? Wir sind nicht verheiratet. Ich kann mich doch nicht komplett von ihm abhängig machen...???

...zur Frage

Ich alg2 und mein freund arbeitet...Wir wollen zusammenziehen wieviel wird abgezogen von mein alg2?

Ich bin am überlegen ob ich mit mein freund zusammenziehen sollte weil wir es ohne einander nicht aushalten...Das Problem ist das wir nicht wissen wieviel %von mir abgezogen wird...Wer kann mir helfe???

...zur Frage

Zahlt das Amt Zuschüsse, wenn man nur Teilzeit arbeiten WILL?

Hallo,

eine Freundin von mir trennt sich gerade von ihrem Freund. Sie hat zwei Kinder im Kindergartenalter und arbeitet als Friseurin in einem Teilzeitjob.

Nun muss sie ausziehen und da beide die KInder abwechselnd bekommen, haben sie das geteilte Sorgerecht. Es erhält also niemand UNterhalt.

Sie sagte mir nun, dass sie zum Amt müsse, um einen Zuschuss zu beantragen, damit sie sich mit dem geringen Gehalt überhaupt eine Wohnung leisten kann. Jetzt meine Frage:

Kann man überhaupt einen Zuschuss beantragen, wenn man einen Teilzeitjob hat? Ich sagte ihr, sie solle doch Vollzeit arbeiten und darauf antwortete sie, dass ihr die 30 Stunden in der Woche ausreichen.

Zahlt das Amt Zuschüsse, wenn man nur Teilzeit arbeiten will?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?