Zusammen ziehen und mietvertrag?

2 Antworten

Habe gesagt, das ich aber möchte, aber er lässt sich nicht darauf ein.

Muss er auch nicht

Was kann ich tun?

In dieser Richtung - nichts.

Und ganz ehrlich .... sei froh, wenn er nicht darauf "besteht", denn ein gemeinschaftlicher Mietvertrag bedeutet auch immer, dass man diesen auch nur gemeinschaftlich kündigen kann. Der aber ein Vermieter erklärt sich später dazu bereit nur mit einer Mietpartei den Vertrag weiterzuführen - nur das ! muss er dann halt auch nicht.

Auch als Untermieterin kannst Du regelmäßig nur mit 3-monatiger Frist gekündigt. werden.

was versprichst du dir davon 🤷‍♀️

Nicht zwingend im Mietvertrag zu stehen, hat durchaus auch gewisse Vorteile, falls(?) es irgendwann evtl. Stress mit dem Partner gibt.... dann könntest du problemlos ausziehen.

Das ich nicht vor die Tür gesetzt werden kann, wenn es mal schief geht!!!! Von jetzt auf gleich!!

1
@Leder381

als gewisse Absicherung also, verstehe ich.... dann mach doch einen Untermietvertrag mit deinem Lebenspartner ! 

Wie diese Verträge aussehen können, kannst du in etwa einem nachfolgend angebotenen Muster entnehmen:

https://www.mietrecht.com/untermietvertrag-vorlage/

diesen Vertrag dann bei einer dir nahestehenden Vertrauensperson hinterlegen..... man weiß ja nie 🤷‍♀️(plötzlich Schloß ausgetauscht o.ä.)

1

Danke schön!!!!!

1

Was möchtest Du wissen?