Zusammen ziehen mit meinem Freund !?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo "MeinLeben"

Natürlich könnt und dürft Ihr zusammenziehen, dadurch dürft Ihr Euch zu dritt dann sogar eine etwas größere und teurere Wohnung nehmen (wobei auch das mit der Arge VORHER zu klären ist) und weiterhin ALG2 (=Hartz4) beziehen. ABER es wird für Euch in Summe etwas weniger ALG2 Leistungen geben als bisher:

  1. Falls Du bisher den Zuschlag für alleinerziehenden erhälst, fällt dieser ab dem Zusammenzug dann weg (weil Du bist ja nicht mehr alleinerziehend)
  2. Bisher hast Du und Er vermutlich jeweils den vollen Regelsatz von 374€ bekommen. Aber da man vermutet durch gemeinsames haushalten Geld zu sparen, gibt es für Euch zusammen dann "nur" 673,6€ für Euch beide zusammen (statt 2x 374 = 748; details siehe: http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/alg2-rechner.html)
  3. Ihr müsst den Umzug selbst organisieren und finanzieren, da privat veranlasst. Ob es für die "familienzusammenführung" eine Ausnahmeregelung gibt welche doch (Teile der) Umzugskosten übernimmt, weiß ich nicht.
  4. Auf jeden Fall der Arge VORHER bescheid geben und nach dem Umzug soll/muss er sich neu anmelden/ummelden und bei der neuen Arge einen Termin machen

Wünsche der jungen Familie VIELE GLÜCK und ERFOLG :)

Für die Ummeldung muss dein Freund ganz einfach zum Ortsamt gehen und sich ummelden. Vorher solltet ihr beide jedoch entsprechende Änderungsanträge beim Amt stellen. Hierzu am besten direkt einmal zur ARGE gehen und nach entsprechenden Formularen fragen. Dadurch dass ihr zusammenzieht werdet ihr vermutlich direkt als Bedarfsgemeinschaft eingestuft. Da ihr beide ALG II empfangt heißt dieses, dass eure Leistung etwas reduziert wird. Ob Kosten im Rahmen des Umzugs deines Freunds übernommen werden, sollte ebenfalls bei der ARGE erfragt werden.

Mein Sohn ist schon 28 Jahre und studiert immer noch, kann ich das Kindergeld für ihn noch bekommen?

Mein Sohn ist immer noch mit studieren beschäftigt, er ist jetzt 28 Jahre alt, kann ich das Kindergeld für ihn wieder bekommen? Ich komme nun bald in Pension, da täte das Kindergeld sicher gut und außerdem unterstütze ich ihn ja auch weiterhin finanziell.

...zur Frage

Ab wann den Mietsvertrag kündigen ?

Ich wohne seit dem 01. Februar 2012 in meiner eigenen Wohnung (2-Raum W.). Da ich jetzt aber mit meinen Freund (Kindsvater meines Sohnes - 4 Monate alt) zusammen ziehen möchte, wollte ich fragen ob ihr wisst, wann ich meinen Mietsvertrag wieder kündigen kann oder bei dem Vermieter nach einer größeren Wohnung fragen kann. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. LG

...zur Frage

Hartz 4, Freund Ausbildung Schwangerschaft

Hallo ihr lieben, also zur Zeit bin ich in der 32 SSW und wohne noch bei meinem Vater. Ich beziehe ALG 2 und möchte nächsten Monat zu meinem Freund ziehen. Dies habe ich dem jobcenter auch mitgeteilt. Mein Freund verdient im Monat knapp 900 Euro, er ist 21 Jahre alt und die wohnung in der er lebt bezahlt er selber (450 Euro). Mein ALG 2 ist bis zum 30.9 bewilligt. Was steht mir danach zu? (Oktober) Da ich Elterngeld ja erst mit der Geburt beantragen kann? Mein bearbeitet meinte mein Freund muss für mich aufkommen und auch dann wenn ich das Elterngeld auf 2 Jahre beantrage (150 pro Monat) meinte er steht mir vom Jobcenter nichts mehr zu. Da die 450 Euro die meinem Freund dann ubrig bleiben plus 150 Euro Elterngeld und Kindergeld von unserem Kind reichen

Ist das rechtens? Danke schon mal

...zur Frage

Freund zieht zu mir,bekomm ich weiter BAB?

Hallo,

kurz ein paar Info´s zu mir:

  • 21 Jahre alt
  • eigene Wohnung 55 m², 433 € warm
  • 184 € Kindergeld + 268 € BAB + 550 € Ausbildungsvergütung (2. Lehrjahr, butto -> 3. Lehrjahr = 650 € brutto)

Info´s zum Freund:

  • 23 Jahre alt
  • wohnt derzeit noch Zuhause (30 km entfernt)
  • Vollzeitjob 1300 € brutto

Da er bereits seit ca. 2 Monaten täglich bei mir schläft und die Nachbarn schon meckern, er würde ja illegal bei mir wohnen, wollen wir jetzt offiziel zusammen ziehen. Mein Frage ist nun: Wird mein BAB gekürzt durch sein Lohn? Wenn ja, wie viel ungefähr? Kann ich das irgendwie umgehen, indem ich ihn vllt. nur als Nebenmieter eintrage?

...zur Frage

1-Zi. Appartment in Erbengemeinschaft zu 50% geerbt. Kann bei ALG 2 Antrag Verkauf verlangt werden ?

Habe mit meiner Schwester ein kleines 1. Zi.Appartment geerbt. Bin 58 Jahre alt, 50% Schwerbehindert und auf dem Arbeitsmarkt nicht mehr gefragt. Mein ALG 1 ist am 30.06.14 abgelaufen. Habe ich eine Chance ALG 2 zu bekommen, oder kann das Jobcenter die Verwertung der Immobilie verlangen? Wenn ja, in welcher Art und Weise? Meine Schwester ist mit einem Verkauf nicht einverstanden. Die Mieteinnahmen (50%) würde ich natürlich dem Jobcenter als verwertbares Vermögen melden. Kann das Jobcenter die Leistungen aus diesem Grund als "Darlehen" festlegen oder ganz ablehnen?

Für kompetente Antworten wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?