Zusätzliche Altersvorsorge - Masterarbeit

Support

Liebe/r CarolinMA,

bitte verzichte in Zukunft auf derartige Anfragen. Wir sind keine Studienteilnahmeplattform.

Herzliche Grüsse

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

2 Antworten

Irgendwie vermisse ich da die Finanzfrage. Oder ist was mit Geheimtinte geschrieben? Mein Vorschlag: Du kannst hier auch Umfragen zu Fragen durchführen. Wie wäre es, wenn Du ganz einfach verschiedene Alternativen vorgibst?

Ganz nebenbei: Was ist denn "zusätzliche" Altersvorsorge? Meinereiner zum Beispiel braucht seine harten Euronen nicht dem maroden Moloch der gesetzlichen RV in sein gieriges Maul zu werfen. Sorge denn dann nun nur zusätzlich vor wenn ich Altersvorsorge betreibe? Und wie grenze ich die von den allgemeinen Vermögensbildung ab?

Siehst Du mal: Wer hier keine Fragen stellt, dem werden welche gestellt!

Ergänzung zur Antwort von P59:

Wenn Du nicht weißt, wie man hier eine Umfrage startet: Du musst bei der Eingabe Deiner Frage auf den Button Umfrage klicken und mehrere Antwortmöglichkeiten zur Auswahl stellen.

So bekommst Du die verschiedensten Meinungen zu lesen.

Direktversicherung/Entgeltumwandlung bei Privatinsolvenz?

Guten Tag, vielleicht kann mir einer der Experten eine Meinung geben. Wenn eine Person, die dabei ist, Privaninsolvenz anzumelden eine Direktversicherung abschließt (durch Entgeltumwandlung), kann das im Insolvenzverfahren Probleme geben? Normalerweise ist die betriebliche Altersversorgung ja geschützt. In diesem Fall könnte man ja schlimmstenfalls eine böswillige Absicht unterstellen. Es ist jedoch legitim, dass auch eine Person in Privatinsolvenz eine Altersvorsorge aufbauen möchte. Hat jemand Erfahrungen dazu?

...zur Frage

Wie ist das mit dem Kalenderjahr bei den Versicherungen genau gemeint, wg. Zusatzversicherung Brille

Wenn man laut Vertrag alle 2 Jahre einen neue Brille bekommt, u. das Kalenderjahr gemeint ist, heißt das dann, Brille am 15.7.08- neue Brille 15.7.2010 oder schon per 1.1.2010? Wer weiß das genau, ich blick da nicht durch...

...zur Frage

Betriebliche Altersvorsorge (bAV) bei Arbeitgeber mit Sitz im Ausland

Werte Community,

ich bin bei einem ausländischen Arbeitgeber (Sitz außerhalb der EU) angestellt, wohne und arbeite aber ausschließlich in Deutschland, bin also auch in Deutschland voll einkommensteuerpflichtig und sozialversicherungspflichtig und habe einen Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung nach §3 Nr. 63 EStG.

Kann man prinzipiell eine Direktversicherung bei einem deutschen Versicherer mit dem ausländischen Arbeitgeber als Versicherungsnehmer abschließen? Welche gesetzlichen Hürden oder Fallstricke gibt es dabei zu beachten?

Meines Wissens gibt es Grenzgänger von Deutschland in die Schweiz, deren Schweizer Arbeitgeber bei deutschen Versicherungsunternehmen für ihre in Deutschland wohnenden Arbeitnehmer eine solche Direktversicherung abgeschlossen haben - es kann aber sein, dass es dazu spezielle Abkommen zwischen Deutschland und der Schweiz gibt.

Wer kann dazu mehr sagen oder hat bereits selbst Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Sollte ich wegen einem großen Aquarium noch einen Zusatz zur Hausratversicherung hinzunehmen?

Hallo, ich werde wohl nächste Woche ein mittel-großes Aquarium geliefert bekommen. Sollte ich da vielleicht nochmals mit meiner Hausratsversicherung sprechen? Oder ist so etwas schon bei der Standard Variante mitinbegriffen?

Danke

...zur Frage

Mehr als geringfügige Beschäftigung plus zweiter Nebenjob als Student

Hallo,

ich bin Studentin (26 Jahre) und führe eine Nebentätigkeit aus. Dabei handelt es sich um mehr als eine geringfügige Beschäftigung mit 16 Wochenstunden (26 Wochen à 16 Stunden) bei der ich 595,50 Euro brutto verdiene, netto 552,19 Euro. Während der Semesterferien würde ich gerne einmalig eine zweite Nebentätigkeit ausüben (bei einem anderen Arbeitgeber) an höchstens 7 Tagen im Bereich Messe/ Promotion. Meine Fragen dazu:

Darf ich diese zweite Tätigkeit ausüben ohne meinen Studentenstatus zu verlieren?

Ergeben sich Nachteile für meinen ersten Arbeitgeber durch diese zweite, zeitlich begrenzte Tätigkeit?

Und welche "Beschäftigungsart" müsste dieser zweite Job haben? Handelt es sich dann um eine geringfügige Beschäftigung, ggf. Steuerklasse 6? Sehr wahrscheinlich werde ich viele Abzüge haben, diese kann ich mir jedoch per Steuererklärung zurückerstatten lassen?

Für eine Antwort wäre ich sehr sehr dankbar :)

...zur Frage

Welches Programm ist für die Nachfolge von T-Online Banking 6.0 empfehlenswert?

Das T-Online Banking wird nicht weitergeführt und ich muss dafür Ersatz suchen. Der bisherige Funktionsumfang war für mich vollkommen ausreichend, da ich keine Ausgabenplanung brauche, sondern bankenübergreifende Kontenabfrage und Überweisungsverkehr für Inland und SEPA. Dabei sollte auch HBCI u/o mTAN eingesetzt werden können. Natürlich möchte ich auch gerne die alten Bankingdatenbestände übernehmen können.

Der Kontozugang sollte nicht per Firefox, Chrome oder Internet Explorer erfolgen, sondern auf "eigenem" Weg.

Wer hat diese Umstellung vom T-Online Banking schon vollzogen und kann hierzu ein geeignetes Programm empfehlen und Erfahrungen mitteilen? Hilfreich sind natürlich auch Hinweise, welches Programm sich dabei weshalb als ungeeignet herausgestellt hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?