Frage von Hausmutter, 34

zum Verrechnungscheck. kann ich das geld sofort mitnehmen, wenn ich den bei einer filiale meiner bank mache?

Antwort
von wfwbinder, 30

Das Wort Verrechnungsscheck (im Gegensatz zu Barscheck) sagt ja schon, das er zur Verrechnung auf dem Konto zur Gutschrift gegeben wird.

Die Gutschrift erfolgt dann "e.v." = Eingag vorbehalten.

Erst wenn der Scheck nicht mangels Deckung von der bezogenen Bank zurück gegeben wird, kann man über den Betrag verfügen.

Antwort
von Privatier59, 25

Geht es denn wirklich um einen V-Scheck oder um eine Zahlungsanweisung zur Verrechnung? Jobcenter stellen nämlich letztere aus und da gelten besondere Bedingungen:

https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Arbeitslosi...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten