Zugewinn: Schwiegerelterndarlehen vor der Ehe in Schenkung zur Erhöhung des Anfangsvermögens umwandeln?

0 Antworten

Haus vor Scheidung gekauft und alleine bezahlt während der Ehe - Zugewinn trotzdem an Ehepartner?

Wenn man vor der Eheschließung bereits ein Haus gekauft hat und es während der Ehe abbezahlt hat (alleine) steht der Ehefrau bei der Scheidung doch ein zugewinn aus der Wertsteigerung zu?

...zur Frage

Wie werden Bafögschulden für den Zugewinnausgleich berechnet?

Meine Frage ob Bafög zum negativen Anfangsvermögen zählt, wurde ja schon beantwortet, aber meine Rechtsanwältin hat dazu kein Gesetz gefunden. Der Rückzahlungsbrief kam während meiner Ehe an. Meine neue Frage wäre, wieviel müßte ich an Zugewinn bezahlen, wenn ich Bafögschulden von 10.000 € vor meiner Eheschließung hatte. Wobei ich eigentlich ja durch meine Kinderbetreuung die Bafögschulden selbst getragen habe. Danke für eine Antwort.

...zur Frage

Geldgeschenke der Eltern vor der Scheidung: teil des Zugewinns?

Wenn während einer Ehe einer der Eltern der Ehepartner den beiden Geld geschenkt hat, wie wird dieses im Zugewinnausgleich behandelt?

...zur Frage

Zugewinnausgleich: Wie können Schenkungen der Eltern bei der Vermögensauskunft zum Zugewinn belegt werden?

In diesem Fall, geht es um ein seit 2010 getrennt lebendes und seit Anfang 2016 geschiedenes Paar. Während der Ehe wurde auf dem vorzeitig geerbten Grundstück der Frau ein Zweifamilienhaus gebaut, welches auch allein auf ihren Namen im Grundbuch steht (zumindest noch Ende 2015). Nun geht es um den Zugewinnausgleich. Sie ließ durch ihren Anwalt, nach mehrmaliger Aufforderung zur Vermögensauskunft, verlauten, dass ein Zugewinn nicht bestehe, aufgrund immenser Schenkungen ihrer Eltern, die jedoch nie stattgefunden haben.
Diese Auskunft enthielt keine genauen Angaben und schon gar keine Belege, weshalb nun eine Auskunft übers Gericht eingefordert wurde. Welche Möglichkeiten gibt es solche Schenkungen zu belegen? Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?