Zu schnelle Mofa?

3 Antworten

hey, da du für 50 km/h einen führerschein der klasse AM brauchst, wäre dies fahren ohne fahrerlaubnis. dein mofa müsste nämlich eigentlich auf 25 km/h gedrosselt sein, das ist eine straftat. je nachdem kommt dann eine geldstrafe bis 3000 euro auf dich zu, oder eine fahrerlaubnissperre, dass du für einen bestimmten zeitraum keinen führerschein machen darfst. in jedem fall wird es teuer. ist es dir das wert?

https://www.bussgeldkatalog.de/fahren-ohne-fahrerlaubnis/ (schau unter 2.2)

Dafür gehst du unter Umständen bis zu ein Jahr in den Knast (Fahren ohne Fahrerlaubnis, § 21 StVG). Für eine eventuelle zukünftige Fahrerlaubnis wird vermutlich eine MPU vorausgesetzt (§ 11 Abs. 3 Nr. 5 FeV). Sobald du überhaupt wieder eine Fahrerlaubnis beantragen darfst. Es könnte durchaus sein, dass im Falle einer Verurteilung eine Sperre von mehreren Jahren verhängt wird (§ 69 Abs. 1 i:v.m. § 69a Abs. 1 Satz 3 StGB).

Das ist aber möglicherweise noch gar nicht das Schlimmste: Dein Versicherungsschutz erlischt bei solchen unerlaubten Umbauten. Das heißt, wenn du damit einen Unfall baust (nicht unwahrscheinlich bei unprofessionellen Umbauten), kommen möglicherweise gigantische Regressforderungen deiner KFZ-Haftpflichtversicherung auf dich zu. Schadensersatzforderungen bei Personenschäden gehen schnell in den Millionenbereich. Aber auch bei Sachschäden solltest du mit etlichen zehntausend Euro rechnen.

Einmal tituliert verjähren solche Ansprüche erst nach 30 Jahren (§ 197 Abs. 1 Nr. 3 BGB). Auch eine Privatinsolvenz hilft hier nicht raus. Schulden aus vorsätzlich begangenen unerlaubten Handlungen sind von der Restschuldbefreiung grundsätzlich ausgeschlossen (§ 302 Nr. 1 InsO).

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche
Meine mofa fährt ca. 50km/h hab eine prüfbescheinigung bis 25km/h was .... passiert ..... kriegt man dann direkt eine führerscheinsperre oder ich sag mal nur eine geld strafe?

Und was passiert wohl, wenn Du ein Dir vor Dein Maschinchen gelaufenes 5-jähriges Kind mit 50km/h totgefahren hast?

Was bitte schön ist eigentlich hier am rechtlich vorgegebenen Rahmen nicht !! zu verstehen?

Gemäß Prüfbescheinigung darfst Du ein Gefährt mit einer Geschwindigkeit bis ! zu 25 km/h fahren - Ende der Fahnenstange - und an diese Regeln hast Du Dich zu halten.

Wenn ich derartige Fragen - unreifer - Teenies, welche gerade mal eine solche Bescheinigung erhalten haben lese , bedaure ich es eher, dass es die Gesetzgebung nicht zulässt, dass nicht gedrosselte Fahrzeuge dann sofort ! ersatzlos / diskussionslos eingezogen werden können.

Ansonsten ... befasse Dich mit dem Dir von FrauEichhorn genannten Link.....

Was möchtest Du wissen?