Zoll auf Spendengeschenke?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein.

Bemessungsgrundlage ist der Zollwert.

Wie der ermittelt wird, kann man hier lesen:

http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollwert/Methoden-der-Zollwertermittlung/methoden-der-zollwertermittlung_node.html

Kurz gesagt: Der Preis ist nur dann heranzuziehen, wenn und soweit es kein Geschenk ist. Und nichts anderes ist das, was du "Spende" nennst, ja. 

In deinem Fall ist es also wohl eine Art gemischte Schenkung. Der Teil, der zu zahlen war, wird herangezogen und der Teil der geschenkt wurde, ebenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FoxyPatty
28.07.2017, 23:06

Bei der Zollwertermittlung wurde dennoch nicht der Faktor mit eingerechnet, dass der Spendenpreis abgezogen werden müsste. Dieser "Wert" ist nicht im Paket enthalten. Sondern lediglich das symbolische Produkt, dass eine Spende getätigt wurde. Meine Freundin wollte mit mit dem Produkt eine Freude bereiten, da sie selber mit den Puppen nichts anfangen konnte und nun musste ich immer noch unverständlicherweise diese Zollgebühr auf die Spende bezahlen.

0
Kommentar von FoxyPatty
29.07.2017, 17:48

Leider immer noch ohne Menschenverstand, sehr unlogisch . Denn auf das Geschenk, musste ich Zoll zahlen.

0

Was möchtest Du wissen?