Zinsstarke Alternative zum Festgeld?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da gibt es viele Möglichkeiten. Meine Erfahrung ist, daß die meisten Anleger, die auf fünf Jahre anlegen wollen, das nur aus Gewohnheit sagen, nicht jedoch in Wirklichkeit einen echten Termin in fünf Jahren haben.

  • Hast Du wirklich in fünf Jahren den Bedarf, über die jetzt angelegte Summe zu verfügen, dann solltest Du in der Tat Festgeld in Betracht ziehen. Ist Dein Bedarf jedoch nicht ganz konkret oder überhaupt nicht vorhanden, dann lies weiter.

Alternativen zur Anlageklasse "Fixed Income" wären eigentlich nur Aktien globaler Unternehmen, die zumindest mit der Inflation mitschwimmen, im Mittel jedoch besser liegen. Da man sich solche als harmloser Privatanleger nicht einzeln ins Depot legt (das ist riskant), kauft man sich einen Fonds oder mehrere davon, die über zahlreiche Werte diversifizierten.

Leider sagst Du uns weder etwas über Deine Lebenslage, Dein Alter, noch sonstige Anlagekriterien. Daher kann man auch nur recht pauschal antworten:

  • Wenn das Dein Kerninvestment ist, das in den nächsten Jahren ggf. über einen monatlichen Sparplan auszubauen ist, dann wäre ein defensiver, globaler Mischfonds sinnvoll. Die Zielrendite hier liegt bei ca. 3-6% p.a.

  • Wenn das bestehende Anlagen ergänzen soll (ggf. mit der Option eines Sparplans zur laufenden Aufstockung), dann kommt vielleicht auch ein globaler Dividendenfonds, ggf. in Kombination mit einem REITs-Fonds in Frage. Die Zielrendite liegt hier bei 4-8% p.a.

Überlege mal in dieser Richtung.

Flex Sparplan von CosmosDirekt. 1 Jahr 1,75%, 2 Jahr 2,25% 3.Jahr 3,8% bei monatlicher Kündigung von Anfang an. Was besseres gibt es in Moment nicht.

Ich werfe jetzt einfach mal ein paar Namen in den Raum - ohne Wertung:

Infinus, Captura, S+K, NPL Investor AG, P&P Investment Gesellschaft, MCM Vermögenswerte.... Das sind die, die mir auf Anhieb als Alternative zu Bank-Festgeld für den genannten Zeitraum einfallen.

Google mal!

Die Alternativen sind fast grenzenlos - die Frage ist jedoch: welche Geldanlage passt zu dir!?

Du musst schon ein paar mehr Angaben machen, sonst wird es schwierig.

Was möchtest Du wissen?