Zinsfestschreibung für Darlehen. Lieber warten auf niedrigere Zinsen?

2 Antworten

Also ich gleube schon, dass noch etwas spielraum nach unten ist, aber zu warten ist immer ein Risiko.

Was für weiter sinkende Zinsen spricht ist, dass alle interessiert sind, dass investiert wird. Also was Regierungs- und Notenbankseitig gemacht werden kann, wird geschehen. Es kommt drauf an, wieviel Luft Du hast. Dass kannst Du schon ausreizen, aber jetzt nur für 5 Jahre abschliessen und auf längere sicht auf sindkende Zinsen hoffen, wäre schlecht.

Die Leitzinsen werden wohl noch ein wenig sinken. Und zeitlich verzögert sinken auch die Darlehenszinsen. Damit könnte sich ein Warten lohnen.

Kann ich ein KfW-Darlehen vorzeitig kündigen ?

Da die KfW lt. meiner Kenntnis kein Forward-Darlehen anbietet, ich jedoch Bedenken habe, daß bis zum Ablauf der 10 Jahre Zinsbindung, welche in 2015 abläuft, die Zinsen hochgehen, würde ich gern über eine Bank das Darlehen weiterlaufen lassen. Kann ich das KfW-Darlehen vorab kündigen, so daß eine Bank die Weiterfinanzierung übernimmt ?

...zur Frage

Wie leichr kommt man aus einem Kredit im falle einer Trennung? Muss man das irgendwie notariell absichern?

Mein Freund und ich bauen gemeinsam ein Haus. Der Kredit wird mit 200.000€ aufgenommen. Im Grundbuch werden wir uns anteilig eintragen. Mein freund mit 60% und ich mit 40%. Nun meine Frage was ist im falle einer Trennung? Ich hafte ja gesamtschuldnerisch oder ? Wie kann mich absichern ? Im falle einer Trennung werde wahrscheinlich ich ausziehen weil das seine heimat ist und seine Familie in der gleichen Straße wohnt( das nur nebenbei). Ich freue mich auf eure Antworten.

...zur Frage

Zinsfestschreibung abgelaufen, muss Bank den Kreditnehmer darüber informieren?

Meine Schwiegermutter hat vor Jahren ein Darlehen aufgenommen und die Zinsen immer für 5 Jahre festschreiben lassen. Die letzte Verlängerung war 2009, hier war als Ende der Festschreibung der September 2014 angegeben. Nun hat sie jedoch nicht daran gedacht die Zinsen weiter festzuschreiben. Sie rief auf der Sparkasse an und hier wurde ihr gesagt, dass sie noch bis Ende November Zeit hätte. Nach einem Besuch auf der Filiale diese Woche wurde ihr vom Zweigstellenleiter gesagt sie könne das Darlehen ja auch ablösen (klar das Geld liegt ja bekanntlicherweise im Keller)....und man wüsste nicht was sie jetzt genau wolle. Meine Frage: Hätte die Bank dem Kreditnehmer (hier meine Schwiegermutter) nicht eine Info zukommen lassen müssen bezüglich des Ablaufes der Zinsfestschreibung?

...zur Frage

Muß man ein Forward-Darlehen abnehmen, wenn zwischenzeitlich Zinsen nochmals gesunken sind?

Gibts noch einen Ausweg aus einem unterschriebenen Forward-Darlehen, wenn die Zinsen mittlerweile nochmals günstiger sind u. man das Darlehen nicht mehr haben möchte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?