Frage von adrian1980, 47

Zinsen für Wohnkredit von der Steuer absetzen?

Hallo,

wenn ich bei der Bank einen Wohn- bzw. Renovierungskredit aufnehme, mit dem ich dann aber eine weitere vermietete Wohnung kaufe, kann ich die Zinszahlungen dann auch von der Steuer absetzen? Quasi genauso wie die Zinsen bei der klassischen Baufi?

Grüße

Antwort
von LittleArrow, 29

Ja, das geht. Du mußt aber deutlich den Zusammenhang mit der Bezahlung des Kaufpreises sicherstellen, also z. B. durch die Auszahlung auf Dein neues Mietkonto, über das sämtliche mietwohnungsbezogene Zahlungen abgewickelt werden sollen.

Warum willst Du den idR teureren Ratenkredit? Ist die Kreditsumme unter € 40.000?

Problematisch wäre evtl. der Kreditzweck "Modernisierung der selbstgenutzten Wohnung" im Kreditantrag.

Kommentar von adrian1980 ,

Der Kaufpreis liegt so um die 30.000. Wollte den Wohnkredit dann halt ergänzend aufnehmen, den Rest dann so beisteuern.

Die meisten Banken bieten eine klassische Baufi halt erst ab 50.000 an.

Antwort
von wfwbinder, 36

Ja, denn es ist ja notwendig, um die Einnahmen zu erzielen.

Kommentar von adrian1980 ,

Die Renovierungskredite sind ja zur "freien Verwendung" und ich könnte damit ja alles Mögliche finanzieren und die Bank steht auch nicht im Grundbuch. Daher nochmal die Nachfrage. Danke.

Kommentar von wfwbinder ,

Richtig, aber über die eingereichten Rechnungen zur Summe des Kredites ergibt sich der Zusammenhang.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community