Zahnzusatzversicherung erstattet erst nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse?

1 Antwort

Gesetzliche Vorgabe ist es, dass keine Mehrleistungen entstehen können. Das bedeutet bei allen Policen will die private Versicherung eine Bescheinigung sehen, was die gesetzliche Kasse gezahlt hat. Gute Tarife zahlen auch, wenn die gesetziche Kasse nichts gezahlt hat, müssen aber den Stempel auf der Rechnung haben "Leistungen werden von uns keiner übernommen." (was allerdings momentan ausgeschlossen ist, ein paar Cents gibt's immer). Wenn es hier keine Kontrolole gäbe könnte der Versicherungsnehmer ja auch schon einmal mit mehr als 100 % bedient werden - und das will der Gesetzgeber verhindern.

Was möchtest Du wissen?