Zahnzusatzversicherung ERGO Direkt, Monatbeitrag von 9,90 Euro mit 50 Jahren ok? Was denkt Ihr?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich weis nicht warum im Bereich Versicherungen so viele Menschen versuchen selber eine Lösung zu finden. Die Aussagekraft der Angaben ist gleich 0. Damit auch nicht relevant für einen Abschluss. Somit gehe ich davon aus das du keinerlei Beratung erhalten hast. Der Tarif sieht eine Verdopplung des Festzuschusses vor. Das bedeutet das viele Leistungen (gerade im Bereich Zahnersatz) garnicht erfasst werden. Denn wenn die Kasse hier nicht leistet gibt es auch nichts aus der Ergänzung. Darüber hinaus ist die Verdopplung der mageren Festzuschüsse auch mager. Selbst bei Kronen bleibst du auf dem größten Teil sitzen - zumindest wenn es normale Kronen sind. Andere Leistungen sind ebenfalls sehr eingeschränkt. Wie schaut es zum Bsp. mit Prophylaxe aus ? Hier zahlt die GKV nichts, also auch nicht der Tarif. Zudem werden hier keine Rückstellungen gebildet. Dadurch ist der Tarif anfänglich günstiger, steigt aber naturgemäss mehr. Keine Gesundheitsfragen bieten auch andere (Bsp. wesentlich stärkerer UniVersa Tarif). Dies bedeutet aber trotzdem nicht das vorhandene Schäden versichert sind. Versichert sind immer nur Schäden die nach Abschluss auftreten. Da herrscht leider auch Irrglaube. usw. usw.

Eine Versicherung ist heutzutage viel zu komplex als das man das so nebenbei mal macht. Vor allem kann man als Laie nicht die Bedingungen richtig "lesen".

Frage: ist das die Aussage auf Deine individuelle Anfrage, oder nur die aussage dieses Werbeflyers?

Du solltest davon ausgehen, das diese Bedingungen nur unter den günstigsten Voraussetzungen zutreffen udn in ca. 80 % der Fälle irgendwelche einschränkungen dazu kommen.

Also, mit Deinen ganz individuellen Daten vergleichsangebote erstellen lassen udn dann entscheiden.

Hier eine Vergleichsseite:

http://www.versicherung-online.net/zahnzusatzversicherung-1/

Die Ergo gruppe ist ein seriöser, großer Anbieter.

Über Regelversorgung wurde schon viel geschrieben, wenn du meinst, das reicht dir, gibt es auch auf diesem Gebiet günstigere Versicherungen, als die Ergo direkt. Schau doch mal unter www.zahnzusatzversicherungen-direkt.de da sind auch diese Versicherungen verglichen. Wichtig ist bei Ergo: in den ersten 4 Jahren kannst du maximal 1000 € abrechnen, Implantate und Inlays sind bei diesem Tarif nicht drin!

Was möchtest Du wissen?