Zahnversicherungswechsel wenn bald Behandlungen anstehen sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

meist hat man Wartezeiten-kommt also drauf an, wie lang du die Behandlung noch aufschieben kannst-grundsätzlich geh ich davon aus, daß es eher nachteilig ist, zu wechseln. Kommt aber auf Einzelfall an, hierzu wären genaue Angaben nötig Deinerseits und Blick ins Vertragswerk der Versicherungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Tarif an in den gewechselt werden soll aber die meisten Zahnversicherungen erstatten in der ersten Zeit der Versicherung nur eher wenig, deshalb lohnt es sich bei umfangreicheren Behandlungen die anstehen eher noch den alten Tarif zu behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das würde ich mir genau überlegen, denn in so einem Falle wird dir die neue Versicherung Auflagen unterbreiten, wann sie wieviel bezahlen würde. Es gibt hier teils schmerzhafte (im wahrsten Sinne des Wortes) Fristen, die es ausschliessen, gewisse Behandlungen in den ersten Monaten erstattet zu bekommen.

Es gibt oft auch eine Staffelung bei der Erstattung, sollte es zu einer Behandlung kommen.

Damit kannst du den Wechsel planen, solltest dich aber sehr genau informieren, wie die Übergangszeit geregelt ist. Und wenn die Behandlung zeitnah ansteht und viel kosten würde, dann mag sich der Wechsel monetär betrachtet nicht lohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass es! Wenn jetzt schon etwas ansteht, zahlt dafür keine Versicherung, die du neu machst. Hier kannst du nachlesen, wie das mit den angeratenen Maßnahmen ist: http://www.zahnzusatzversicherungen-direkt.de/aktuelles/85-angeratene-zahnmassnahme.html . Also, erst das richten, was jetzt nicht in Ordnung ist, und wenn dir die Leistungen deiner jetzigen Zahnversicherung nicht gefallen, danach wechseln - aber dabei beachten, dass du nur jährlich, immer 3 Monate vor Vertragsablauf kündigen kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es sinnvoll eine Zahnversicherung noch schnell zu wechseln

Den Trick kennen Versicherungen und haben die Wartezeit eingeführt. Kann Dir passieren, dass Du ohne Versicherungsschutz dastehst, sofern Dich überhaupt eine andere Versicherung aufnehmen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo newton,

es macht sicherlich keinen Sinn, vor einer anstehenden Behandlung die Versicherung zu wechseln. Oftmals bestehen bei einem neuen Vertrag Wartezeiten oder Leistungseinschränkungen und für bereits angeratene Behandlungen vor Versicherungsbeginn erhältst Du in der Regel überhaupt keine Leistung.

Eventuell kannst Du Deinen bestehenden Vertrag ja mit einem weiteren Vertrag ergänzen, um zukünftig bessere Leistungen zu erhalten.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht gar nicht!

Jedenfalls nicht bei wahrheitsgemäßer Beantwortung der Antragsfragen. Abgesehen davon sind Zahn-BEHANDLUNGEN sowieso in der GKV abgesichert. Du sprichst eher von Zahnersatz... und gerade da gibt es eine Zahnstaffel. Googele das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?