Zahlungsverzug Nebenkostenabrechnung Vermieter?

2 Antworten

Hast du telefonisch etwas erreicht?

Wenn nein, Vermieter bitte nochmal per Einschreiben Rückschein unter Fristsetzung zur Zahlung auffordern. Auf E-Mails würde ich mich bei einer Klage nicht verlassen. Wenn diese Frist auch nicht eingehalten wird, ist der gerichtliche Mahnbescheid das Mittel der Wahl.

Wenn du Hilfe bei der Formulierung des Anschreibens oder später bei der Beantragung des Mahnbescheides möchtest, sag einfach Bescheid.

Wozu das ganze Heckmeck. Kurzes Schreiben an die HV: verrechne ich das Guthaben mit der Miete. Punkt.

Hab wohl vergessen zu erwähnen, dass ich dort nicht mehr wohne und es mein Ex-Vermieter ist.

0
@spamdaniel

Ja, das hast du in der Tat vergessen...also Frist schriftlich setzen (Einwurf-Einschreiben), .... erwarte Zahlung bis...blablabla.... sollte ich keine Zahlung feststellen können, werde ich einen Mahnbescheid erlassen. Und das machst du dann auch gepflegt online.

0

Was möchtest Du wissen?