Zahlungsaufforderung von Bank über RA?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit der Zahlung hast du die Forderung anerkannt. Jetzt wird es schwierig für dich.

Übrigens: Schreiben von sog. Rechtsanwälten bekomme ich alle 14 Tage.

Solange du nicht mehr dazu schreibst, z.B. ob du die Forderung kennst und anerkennst, kann man dir ohnehin nicht helfen.

Er:

Mehr als merkwürdig, dass dich die Bank, die regelm. über eine Rechtsabt.  verfügt, nicht direkt anschreibt und dir zunächst eine Zahlungsfrist einräumt.

Hat dir der Rechtsanwalt wenigstens eine schriftl. Vollmacht der Bank vorgelegt?

Mit der Abschlagszahlung gilt, sh. Antwort Ratsuchender,  die Forderung als anerkannt.

Wegen Neubeginn der Verjährung siehe § 212 BGB.

Was möchtest Du wissen?