Zahlungen aus dem Versorgungsausgleich bei eigener Teilberentung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo irfandemi, wenn bei Euch eine Scheidung ansteht und Deine Gattin von Dir Rentenansprüche übertragen bekäme (da Du mehr Rentenanwartschaften erworben hast als sie), dann würde ihre Teilrente sofort - wenn das Scheidungsurteil rechtskräftig ist und der Versorgungsausgleich durchgeführt wurde - erhöht.

Der Versorgungsausgleich wirkt sich sofort auf eine gezahlte Rente aus.

Mit der Rechtskraft des Versorgungsausgleichs werden die Anteile übertragen und wirksam, sobald einer der Ex-Ehegatten einen Renten- oder Pensionsanspruch hat.

Hallo,

Sie meinen nicht eine Pensionskasse, sondern die gesetzliche Pension ?

Das ist verzwickt. Denn um Leistungen vorher zu erhalten, müßte sie nach beamtenrechtlichen Vorschriften dienstunfähig sein.

Ich weiß es nicht.

Sorry

Barmer

Was möchtest Du wissen?