Zahlung von ALG I bei HARZ IV angerechnet

2 Antworten

Das Jobcenter hat aber der Agentur für Arbeit bestätigt das sie keinen Erstattungsanspruch geltend machen werden und das ist für mich eine verbindliche Aussage und dann wird es dennoch angerechnet das verstehe ich nicht.

Wenn jemand ALG I bezieht ist er weniger bedürftig als wenn er gar kein Einkommen oder Einkommensersatzleistungen bezieht, folglich ist es korrekt dieses anzurechnen.

Habe ich Anspruch auf Kindergeld-Nachzahlung in dem Zeitraum wo ich keine Schule/Ausbildung hatte und Alg II bekommen habe?

Hallo.

im Februar 2014 habe ich meinen Realschulabschluss absolviert, wurde dann aber im März von keiner Schule angenommen. Habe jetzt seit September 2015 einen Schulplatz in einer Fachoberschule. Habe auch schon nen Antrag auf Nachzahlung bei der Famillienkasse eingreicht mit Schulbescheinigung etc. jedoch wird mit nur September 2015 bis November 2015 nachgezahlt. Habe von 02.2014 bis 08.2015 alg2 in einer Bedarfsgemeinschaft bezogen.

Habe ich für den Zeitraum 02.2014 bis 08.2015 kein Anspruch auf Kindergeld gehabt?

...zur Frage

Hartz IV Bescheid Falsch?

Guten Tag,

Ich habe von März 2018 - Mai 2018 Hartz IV bekommen.

Das Amt geht jetzt davon aus das ich in einer Bedarfsgemeinschaft wohne, und mussten Lohnabrechnung von meinen Partner ect nachreichen .

Heute kam der Bescheid das ich das Geld zurück zahlen soll & die haben den Bescheid falsch berechnet .. welcher Mensch zahlt für 73 cm² , 300 Warm :D (untermietvertrag habe ich, ich zahle 250 kalt + 50 NK mein partner zahlt 250 kalt + 80 NK ) (im antrag steht das wir beide 125 kalt + 25 NK bezahlen.)

Bei meinem Partner haben die den Lohn mit Sonderzahlungen angerechnet (Überstunden ausbezahlt).

Was kann ich jetzt dagegen machen ?

...zur Frage

ARGE unterstellt Bedarfsgemeinschaft und zahlt meine Wohnung nicht,was kann ich tun?

Ich wohne seit Januar in einer eigenen Wohnung!Zuvor habe ich nach Haftentlassung im November 2011 bei meiner Ex-freundin gewohnt,um überhaupt bis Wohnungsfindung irgendwo gemeldet zu sein.Die Wohnung ist vom Preis angemessen,B-Scheinpflichtig,welcher beantragt und genehmigt wurde.Im januar 2012 wurde bei mir eingebrochen.Daraufhin hatte ich eine Begehung vom Amt,welche so verlief,das meine Wohnung als eigentlicher Lebensmittelpunkt angezweifelt wurde,da sich der Ansicht meiner Bearbeiterin nicht genügend perönliche Gegenstände(Ich war 8 Jahre in Haft)in der Wohnung befänden.Für Monat März bekam ich 260,80Euro und Miete wurde für März nicht angewiesen!Ich bin komplett bei meiner Ex -Lebensgefährtin angerechnet worden,die zur Zeit ALG1 bezieht,und Ihr wurden Wohngeld und Essensgeldzuschlag komplett nicht gezahlt!Ich habe mir einen Anwalt genommen,Sie auch!Der Anwalt hat bis jetzt noch nichts unternommen,und im April ist der 2.te Monat Miete nicht bezahlt.Ich habe auch noch eine Privatinsolvenz laufen,die natürlich kippt,wenn ich während der Wohlverhaltensperiode neue Schulden mache.Ich weiss nicht wie wir uns dieser Vorwürfe erwehren sollen,und wie ich ein neues Leben unter solchen Umständen ohne neu straffällig zu werden,führen soll!Wer hat Rat?

...zur Frage

Nebenkostenrückzahlung bei Hartz 4

Hallo,

habe eine Frage und zwar bekomme ich zu meinem ALG 1 ALG 2 aufstockend dazu. Bekomme ALG2 seit diesem Jahr März .nun ich habe ich meine Gasrechnung bekommen und habe ein Guthaben, wird das komplett auf mein ALG 2 angerechnet? Die Arge hat ja nur 2 Monate davon bezahlt. den Rest habe ich ja bezahlt also 10 Monate und somit ja quasi angespart weil ich so wenig verbraucht habe. Das habe ich ja von meinem Geld bezahlt. Wie sieht da die Rechtslage aus? Das dürfte doch nicht komplett angrechnet werden oder?? Etwas anderes wäre es ja wenn die Arge schon das ganze Jahr für mich bezahlt hätte

...zur Frage

Nachzahlung Jobcenter einbehalten

Hallo. Ich bekam vom Jobcenter monatlich Aufstockung zu meinem Gehalt bevor ich in den Mutterschutz ging. Jetzt habe ich vor 2 Monaten Mutterschaftsgeld bekommen, denen das auch schriftlich eingereicht, und letzte Woche einen Bescheid erhalten. Da mir mein Gehalt bisher angerechnet wurde, es aber nicht mehr gab durch ablauf des Arbeitsvertrages kam es zu einer Unterzahlung. Dieser neue Bescheid besagt das die überzahlung von knappe 400€ mit der Nachzahlung verrechnet wurde. Sprich diesen Monat habe ich weder einen Gehaltseingang, was plausibel ist, noch Geld vom Jobcenter erhalten. Meine Frage daher ob sie eine Überzahlung komplett mit einer Nachzahlung verrechnen dürfen. Jetzt fehlen mir diesen Monat 400€.

...zur Frage

Steuerklassen(-wechsel) nach Hochzeit, Beamter uns Arbeitslose?

Hallo, bei uns haben sich gerade einige Lebensumstände geändert, bzw. stehen kurz bevor :) Noch sieht es so aus:

  • Er: Beamter, Steuerklasse 1
  • Sie: Arbeitslosengeld 1-Bezug, bisher Steuerklasse 1
  • nicht verheiratet
  • 1 gemeinsames Kind (2 Jahre alt)

Im März 2019 wird unser zweites Kind geboren, meine Frau wird dann aus dem ALG-I-Bezug direkt in die Elternzeit mit Elterngeld-Bezug übergehen. Zudem möchten wir in 2019 auch noch heiraten.

Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:

  1. Wenn wir vor der Geburt heiraten: Können wir die Steuerklassen bei der Heirat frei wählen, wegen des ALG-Bezugs? Wir würden dann gerne III (für ihn) und IV (für sie) wählen. Ist das clever oder wirkt sich das negativ auf das AGL I aus? Oder müssten wir dann mit der folgenden Steuererklärung sogar nachzahlen?
  2. Wenn wir nach der Geburt heiraten: Sie ist dann ja schon im Elterngeldbezug. Ist da dann ein Steuerklassenwechsel mit der Heirat noch möglich? Auf das Eltergeld wird sich das nicht auswirken, da sie ohnehin nur den Mindestsatz bekommt.
  3. Ich vermute, dass eine Hochzeit nach der Geburt diesbezüglich sinnvoller ist, da sich dann gar nicht erst Auswirkungen auf das ALG ergeben können. Ist das richtig? Mit III/V hätten wir dann monatlich ca. 400€ mehr netto.
  4. Sowohl Elterngeld als auch ALG I unterliegen m.W. dem Progressionsvorbehalt. Also ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir am Ende des Jahres aufgrund der Hochzeit so oder so nachzahlen müssen. Wo wäre denn mit einer geringeren Nachzahlung zu rechnen: III/V oder IV/IV?

Ich hoffe, mir kann jemand hierbei helfen :) Das ist eine ziemlich verwirrende und undurchsichtige Thematik :/

VG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?