Zahlt Rechtsschutz bei Streitfällen ums Arbeitslosengeld II?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, in einem normalen Rechtsschutzpaket ist solch eine Leistung nciht mit inbegriffen. Dazu bedarf es einer Extra-Komponente, der Sozialgerichtsrechtsschutz. Nur wenn die inklusive ist, dann hat man auch die Möglichkeit der Kostenübernahme durch die Rechtsschutz in solchen Fällen.

Bedürftige erhalten oft Beratungs- oder Prozesskostenhilfe. Bei sehr niedrigem Einkommen ist eine private Rechtsschutzversicherung also meistens fehl am Platz. So können bei ALG II Bezug die anwaltliche Rechtsberatung meist über einen Beratungshilfeschein abgerechnet und entstehende Prozesskosten oft von der Prozesskostenhilfe übernommen werden. Beide Hilfen sind bei der Rechtspflegestelle des am Wohnort zuständigen Amtsgerichts zu beantragen.

Nein, hier ist ein Fachanwalt für Sozialrecht hilfreich.Du solltest deine Zugehörigkeit zu anderen Vereinen prüfen. Vielleicht ist deine Mitgliedschaft Voraussetzung für eine (kostenlose) anwaltliche Hilfe.

Was möchtest Du wissen?