Zahlt man Kfz-Steuer, auch wenn das Auto für einige Zeit nicht gefahren wird?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Auto das angemeldet ist, kann bewegt werden, also muss es versichert sein und sie Steuer läuft. Das mit der Reparatur läßt sich ja nciht nachweisen.

Also, wenn man auf die Reparaturkosten spart, zeitweilig stilllegen, also entsprechend bei der Zulassungsstelle abmelden. Anders geht es nicht.

Kfz-Steuer und -Versicherung müssen solange gezahlt werden, wie das Auto angemeldet ist. Wenn du also, Geld sparen willst kommst du um eine Abmeldung nicht herum. Falls du aber weißt, dass du zu bestimmten Jahreszeiten das Auto nicht fahren wirst, kann evtl. ein Saisonkennzeichen eine Alternative sein.

KFZ-Schaden. Reparatur irgendwann. MwSt abgezogen?

ich hatte einen kleinen Unfall mit dem Auto. Bei dem Blechschaden war der Gegner schuld. Ich habe ein Gutachten erstellen lassen. Die Reparatur kommt irgendwann oder nie. Soweit so gut.

Jetzt kommt der Scheck von der gegnerischen Versicherung. Ich habe mir den Betrag angesehen und denke, der stimmt mit dem Nettobetrag (ohne MwSt) des Gutachtens überein.

Ist es üblich, dass die Steuer abgezogen wird? Oder was habe ich falsch gemacht?

...zur Frage

Auto abmelden und Versicherung wechseln möglich?

wenn ich mein Auto abmelde für kurze Zeit und dann wieder neu anmelde auf meinen Namen, kann ich dann eine neue Versicherung wählen?

...zur Frage

Darf ich ein Auto auf meinen Namen laufen lassen, wenn ich Grundsicherung habe und Schwerbehindert bin?

Habe Pflegegrad 3, bin Schwerbehindert GdB 100, sitze im Rollstuhl (Merkzeichen aG) und beziehe die Grundsicherung mit Mehrbedarfskosten.

Durch das Merkzeichen aG bin ich von der KFZ Steuer befreit. Darf ich ein Auto (was behindertengerecht umgebaut ist) auf meinen Namen besitzen, mit dem ich regelmäßig zu Ärzten und Therapien gefahren werde, um somit die KFZ Steuer zu sparen?

Das Auto ist ja schon vorhanden, es läuft nur bisher auf jemand anders. Der jetzige Wert des Autos bezieht sich auf ca. 13.000 Euro

...zur Frage

Für den Weg zur Arbeit ein Auto nutzen, das einer anderen Person gehört. Kann ich trotzdem diese Auto für meine Steuererklärung benutzen?

Ich habe kein eigenes Auto und eine Bekannte nutzt Ihr Auto kaum.

Deswegen bot Sie an, das ich es für meinen Arbeitsweg nutzen kann.

Sie setzt die Haftpflichtversicherung, Kfz Steuer und Ihre gefahrenen Arbeitswegkilometer ab und ich kann meine Arbeitswegkilometer bei meiner Steuererklärung geltend machen?

Danke für Ihre Antwort im voraus.

Gruß Traini

...zur Frage

Was passiert wenn man die KFZ Steuer über einen längeren Zeitraum nicht zahlt?

Mit welchen Konsequenzen muss man rechnen, wenn man die KFZ Steuer über einen längeren Zeitraum nicht zahlt? Muss man dann damit rechnen, dass einem das Auto stillgelegt wird?

...zur Frage

Was macht die Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung bei Fahrerflucht?

Bei meiner Freundin hat das Schicksal grausam zugeschlagen. Zuerst wurde sie von ihrem Mann wegen einer Jüngeren verlassen. Jetzt ist sie auch noch betrunken Auto gefahren und hat einen Unfall gebaut, ist gegen ein parkendes Auto mit aller Wucht gefahren und ist danach auch noch abgehauen, zu Fuß, um ihre Trunkenheit zu verbergen. Dies konnte zwar von der Polizei nicht festgestellt werden. Allerdings ist sie wegen Fahrerflucht den Führerschein eh los. Was hat sie aber jetzt von ihrer Versicherung für den Schaden am fremden und eigenen Pkw zu erwarten? Zahlt die überhaupt den Fremdschaden (15.000 Euro) und den Schaden am eigenen Auto (20000 Euro), da sie auch vollkaskoversichert ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?