Zahlt eine Reiserücktrittsversicherung auch im Nachhinein?

1 Antwort

Die Frage verstehe ich nicht ganz. Die Reiserücktrittskostenversicherung zahlt doch sowieso nur für Resien die nciht mehr storniert, aber auch nciht angetreten werden können.

Wenn man aber den Hinterungsgrund schon kannte, als noch ein Storno möglich ewar, wird man bei der Versicherung kein Glück haben. Das fällt unter Schadenminderungspflicht.

Wenn ich mir z. B. einen onat vor Reiseantritt das Bein breche, aber so kompliziert, das ich bis zur Reise keinen Gehgips habe, so kann ich noch stornieren udn muss evtl. nur 50 % des Reisepreises zahlen. bis zu dem Betrag würde dann uch nur die Rücktrittskostenversicherung einspringen.

Zahlt die Reiserücktrittsversicherung auch bei Betrug?

Zahlen Reiserücktrittsversicherung die entstandenen Kosten in der Regel auch wenn sich herausstellt, dass der Reiseveranstalter ein Betrüger ist und die Reise nie stattfinden sollte?

...zur Frage

Kann man nicht mit jeder Krankheit seine Reiserücktrittsversicherung benutzen?

Stimmt das, dass eine Reiserücktrittsversicherung nicht zahlt, wenn man z.B. wegen der Schweinegrippe krank geworden ist und deswegen nicht verreisen kann?

...zur Frage

Zahlt die Reiserücktrittsversicherung auch wenn eine Vorerkrankung bestand?

Zahlt eine Reiserücktrittsversicherung wenn man eine Reise nicht antreten kann wenn sich eine Krankheit die schon vorher absehbar aber nicht akut war so sehr verschlimmert hat, dass die Reise nicht mehr möglich ist?

...zur Frage

Ab wie viel lohnt eine Reiserücktrittsversicherung?

Wann lohnt sich eine Reiserücktrittsversicherung? Ich habe mir das mal angesehen. 1.400 € stehen 70 € Versicherungskosten gegenüber. Werbung durch Support gelöscht Andererseits können Stornokosten auch ganz schön heftig ausfallen, im schlimmsten Fall die kompletten Reisekosten...

...zur Frage

Reiserücktrittsversicherung - gilt nur ein Beleg vom Konto des versicherten Reiseteilnehmers?

Aufgrund meiner Erkrankung ist ein Versicherungsfall für meine Reiserücktrittsversicherung eingetreten. Das Problem - ich habe die Reise zwar gebucht, aber bezahlt hat sie meine Partnerin über ihr Konto, obwohl sie selbst nicht an der Reise teilnimmt. Auf dem Kontobeleg meiner Partnerin ist vermerkt, dass ich der Reiseteilnehmer bin. Gilt in diesem Fall mein Versicherungsschutz?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?