Zahlt eine Reiserücktrittskosten-Versicherung nur wenn man ein ärztliches Attest vorlegt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich dachte eigentlich immer das es erforderlich ist ein Attest vorzulegen. Meist sind die Versicherungen ziemlich zimperlich wenn es um die Auszahlung geht...

Ich denke nicht, dass es notwendig ist ein ärztliches Attest vorzulegen. Hierfür hat man ja schließlich die Versicherung, die es einem erlaubt von dem gebuchten Urlaub zurückzutreten.

Meiner Erfahrung nach braucht man kein Attest.

Natürlich musst du gegenüber der Versicherung belegen können das du krank bist, bzw. ein naher Angehöriger.

Was möchtest Du wissen?