Zahlt die Versicherung?

2 Antworten

Wenn Du eine Handyversicherung hast dann könnte eine Regulierung möglich sein. Denn der Jogger ist ja völlig unschuldig - du hast das Smartphone auf den Boden geworfen (ob nun mit Absicht oder aus Versehen ist egal).

Wieso als Thema "Haftpflichtschaden" aufgeführt ist, erschließt sich mir nicht. Du schreibst dein Handy sei dir runter gefallen. Wo ist also der geschädigte Dritte?

Einige Glasversicherungen übernehmen Displayschäden, jedoch die meisten nicht.

Ansonsten käme nur eine Leistung in Bertracht, wenn das Gerät selbst versichert ist gegen diese Art von Schäden.

Woher ich das weiß:Beruf – § 34d GewO vorhanden

Was möchtest Du wissen?