Zahlt die Verkehrsrechtsschutzversicherung auch, wenn ich als Fußgänger einen Schadensersatzanspruch durchsetzen will?

4 Antworten

Ich habe z. B. große Angst davor, dass mir irgendwann ein Bauarbeiter einen Eimer mit was auch immer auf den Kopf fallen lässt. Wenn er sich weigert den Schaden zu ersetzen, kann ich dann hierfür meine Verkehrsrechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen?

Bist du der Meinung, dass ein Eimer mit einem Kraftfahrzeug Ähnlichkeit hat?

Deine Frage kann man nur mit einem klaren NEIN beantworten.

Vorab die Frage: "Internet kaputt?"

Zur Frage: Nein, da dies in beiden Fällen keine "Verkehrsschäden" sind. Schau einfach hier:

https://www.huk24.de/versicherungen/rechtsschutzversicherung/verkehrsrechtsschutzversicherung.jsp?nmfrom=rechtsschutz

unter "Was ist versichert ... ?"

Du brauchst für diese zusätzlichen Risiken eine Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtschutzversicherung, die Du auch bei der HUK24 abschließen kannst. Siehe unter https://www.huk24.de/versicherungen/rechtsschutzversicherung/privat-berufs-verkehrsrechtsschutzversicherung.jsp?nmfrom=rechtsschutz

Gibt es bei der Rechtsschutzversicherung nun auch Rabatt bei Schadenfreiheit?

Ich hab da ein Angebot der Versicherung bekommen, nun muß ich hier nachfragen: gibts bei der Rechtsschutzversicherung nun wirklich Rabatt bei Schadenfreiheit? Es heißt die Selbstbeteiligung würde sich bei Schadenfreiheit verringern. Aber bei mehreren Fällen könne sie auch ansteigen. Habt Ihr davon schon gehört?

...zur Frage

Kann ich eine Rechtsschutzversicherung auch bei den Steuern geltend machen?

Wie ist das mit der Rechtsschutzversicherung, kann man den Beitrag auch bei den Steuern geltend machen? Erkennt das Finanzamt das als Kosten an? Und als was, sind das Werbungskosten?

...zur Frage

Rechtsschutz nicht zu oft in Anspruch nehmen, weil sie sonst Kündigung aussprichen kann?

Ich bräuchte mal eure Meinung in folgender Sache. Ein Freund hat in diesem Jahr einmal seine Rechtsschutz in Anspruch genommen und jetzt muss er das möglicherweise schon wieder tun. Ich habe gehört, dass die Rechtsschutz einfach eine Kündigung aussprechen kann, wenn man sie als Versicherungsnehmer zu häufig in Anspruch nimmt. Ist das tatsächlich so? Und wie wahrscheinlich ist es, dass eine Versicherung das tatsächlich tut? Zweimal sind ja im Prinzip nicht besonders viel, aber könnte der kurze Zeitraum ein Problem sein?

...zur Frage

Rechtsschutzversicherung. Versicherungsschutz, wenn jemand mit meinen Auto fährt?

Ist auch derjenige rechtsschutzversichert, der mit dem auf mich zugelassenen Auto fährt und im Anschluss Rechtsschutz braucht?

...zur Frage

Privat-Rechtsschutz für Selbstständige teurer, obwohl Streitigkeiten aus Tätigkeit nicht versichert

Warum muss ich als Selbständiger für eine Privat-Rechtsschutz mehr bezahlen, obwohl Streitigkeiten aus selbständiger Tätigkeit nicht mitversichert sind? Gibt es dafür einen plausiblen Grund?

...zur Frage

Spezial-Straf-Rechtsschutz

Was ist eine Spezial-Straf-Rechtsschutz-Versicherung, für was benötige ich die und wo kann ich im Internet etwas darüber nachlesen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?