Zahlt die Verkehrsrechtsschutzversicherung auch, wenn ich als Fußgänger einen Schadensersatzanspruch durchsetzen will?

4 Antworten

Ich habe z. B. große Angst davor, dass mir irgendwann ein Bauarbeiter einen Eimer mit was auch immer auf den Kopf fallen lässt. Wenn er sich weigert den Schaden zu ersetzen, kann ich dann hierfür meine Verkehrsrechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen?

Bist du der Meinung, dass ein Eimer mit einem Kraftfahrzeug Ähnlichkeit hat?

Deine Frage kann man nur mit einem klaren NEIN beantworten.

Vorab die Frage: "Internet kaputt?"

Zur Frage: Nein, da dies in beiden Fällen keine "Verkehrsschäden" sind. Schau einfach hier:

https://www.huk24.de/versicherungen/rechtsschutzversicherung/verkehrsrechtsschutzversicherung.jsp?nmfrom=rechtsschutz

unter "Was ist versichert ... ?"

Du brauchst für diese zusätzlichen Risiken eine Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtschutzversicherung, die Du auch bei der HUK24 abschließen kannst. Siehe unter https://www.huk24.de/versicherungen/rechtsschutzversicherung/privat-berufs-verkehrsrechtsschutzversicherung.jsp?nmfrom=rechtsschutz

Was möchtest Du wissen?