Zahlt die Hausratversicherung auch Schäden durch Schwelbrand, oder neu bei Feuer?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Feuer bedeutet in der Hausratversicherung, dass Schäden durch Brand (offenes Feuer), Blitzschlag (der Blitz muss direkt in einer versicherten Sache einschlagen) und Explosion durch den Versicherer ersetzt werden.

Kein offenes Feuer ist der Schwelbrand, der folglich auch nicht versichert ist, bei einigen Versicherern aber in der erweiterten Deckung mit erfasst werden kann.

Auch der indirekte Blitzeinschlag, der als Überspannungsschaden wirkt, ist bei den meisten Hausratversicherern zusätzlich versicherbar.

Quelle: http://www.versicherung.net/hausrat/hausratversicherung-faq.html

Was möchtest Du wissen?