Zahlt die Gebäudeversicherung nicht, wenn man unterversichert ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alle bisherigen Antworten gehen an Deiner Frage vorbei.

Ich bin weder Jurist, noch Versicherungskaufmann. Der gesunde Menschenverstand sagt einem aber, dass die Versicherung auch bei Unterversicherung zahlen muss. Sie wird aber die Versicherungsleistung um einen Abschlag kürzen, welcher dem Prozentsatz der Unterversicherung entspricht.

Der Versicherungswert eines Gebäudes wird vor Vertragsabschluss aus den Angaben des Kunden ermittelt. Wenn sich später herausstellt, daß Ausstattungsdetails bei der Bewertung "vergessen wurden" und nachträglich in den Vertag aufzunehmen oder besser eine Beitragsdynamik zu vereinbaren liegt es beim VN den Vertrag anpassen zu lassen.

Wie läuft das beim Finanzamt mit den Vorauszahlungen für die Einkommensteuer?

Kann mir hier jemand erklären, wie das mit den Vorauszahlungen für die Einkommensteuer beim Finanzamt läuft? Bis jetzt kam keine Post von Finanzamt. Zum Sachstand noch Infos: Gewerbe habe ich angemeldet, die ersten Rechnungsbeiträge sind bei mir eingegangen. In welcher Höhe sind diese Vorauszahlungen? Wer legt die Höhe fest? Kann ich die Vorauszahlungen "runterdrücken"?

...zur Frage

Was kann ich bei einer Erbauszahlung alles anrechnen?

Hallo,

kann mir jemand helfen. Meine 3 Geschwister wollen jetzt ausgezahlt werden mit einer mir unrealistischen Summe.

Meine Mutter ist 1998 gestorben und da habe ich 1/5 geerbt. Ich und einer meiner Brüder der auch 1/5 besitzt bewohnen das Haus seit dem.

Nun kommen die anderen 3 und wollen ihren Fünftel ausgezahlt bekommen. Mein Brüder und ich haben in den vielen Jahren einige Modernisierungen/Instandhaltungskosten investiert. Nun meine Frage. Was kann ich auf die Auszahlungssumme alles mit anrechnen, gibt es eine gesetzliche Regelung? Schliesslich haben wir unser ganzes Geld reingesteckt und die wollen jetzt Kapital schlagen.

Ich bin der Meinung das sie zumindest auch für Kosten wie Grundsteuer und Gebäudeversicherung aufkommen müßten, anteilig. Die haben die letzten Jahre nichts bezahlt, dass müßte man doch wenigstens abziehen können. Ebenso verlangen die ein Wertgutachten. Ich habe gesagt sollen sie machen aber nicht auf unsere Kosten. Ich muss das doch nicht zahlen.

Und muss ich sie ausbezahlen, auch wenn ich kein Geld habe aber drinnen wohnen bleiben möchte?

Danke schon mal für eure Antwort

...zur Frage

Feuer Brand im Keller Versicherung von wem muß zahlen?

Ich war mit einem Freund im Keller und hab eine Zigarette geraucht. Leider hat mein Freund entweder die brennende Zigarette oder ihre Asche in den Eimer wo die Flusen vom Wäschetrockner liegen geschmissen! Als ich nach ca 20 min. den Geruch des Rauches bemerkte, rannte ich in den Keller und sah schon das Feuer lodern! Ich habe sofort den Gartenschlauch angeschlossen und hab das Feuer gelöscht! Wer haftet jetzt für den Schaden?

...zur Frage

Lehrlingsgehalt und Kostenbeteiligung?

Ich verdiene max 1000 Euro netto im Monat. Mein Sohn (19) ist im dritten Lehrjahr als Maurer. Er verdient mehr als ich. Sein Auto ist bei mir unterversichert. Dafür kommt er selbst auf. Nun meine Frage: wieviel Geld kann ich von ihm verlangen? Sind 150 Euro angemessen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?