zahlen oder nich

3 Antworten

Wenn Du eine Kontopfändung hast, dann bedeutet das ganz einfach, die Mogelcom hat einen rechtskräftigen Titel gegen Dich. Ohne diesen Titel wäre sie nciht an einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluss gekommen.

Ganz einfachgesagt, Du hast kaum eine Chance, denn aus irgendeinem Grund hast Du übersehen, dass Du damals Mahnbescheid udn Vollstreckungsbescheid bekommen hast.

Du kannst natürlich eine "Pfändungsschutzklage" beim amtsgericht erheben, aber der Ausgang ist sehr ungewiss.

jetzt ist die mobilcom auf 900 euro runter... da stimmt doch was nicht!!?? meine alte bank kann kr auch nicht helfen ob ich gezahlt habe oder nicht, weil die daten nur 10 jahre gespeichert sind!! das konto wir unter vorbehalt durch das amtsgericht freigeschaltet... aber wie geht es weiter??? ich kann doch nicht geld zahlen, obwohl ich mir eigentlich sicher bin, daß ich gezahlt habe! doch anwalt???

Eine freiwillige Zahlung nach mehr als 10 Jahren und einer möglicherweisen Verjährung ist für den Gläubiger und der Rechtspflege wie ein Schuldanerkenntnis. Würde Dir Raten ein Termin mit dem Anwalt zu vereinbaren.

Was möchtest Du wissen?