Zahlen große Ketten in allen Bundesländern gleich viel Azubilohn?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest darauf achten, ob der Ausbildungsbetrieb überhaupt nach Tarif zahlt. In der Berufe-Datenbank kannst du die Berufe auch nach Ausbildungsvergütungen sortieren.

Eine hohe Ausbildungsvergütung muss aber nicht immer das Beste sein. Ein hoher Lohn kann zum Beispiel dazu führen, dass Du bzw. Deine Eltern keinen Anspruch auf Kindergeld mehr haben. Das Kindergeld beträgt immerhin mindestens 184 Euro im Monat.

Ein Azubi mit weniger Lohn aber mit Anspruch auf Kindergeld hat so unter Umständen genauso viel Geld zur Verfügung.

Dasselbe gilt bei der Berufsausbildungsbeihilfe (BAB).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Ausbildungsvergütung ist in vielen Fällen im Tarifvertrag mit geregelt. Und hier gelten durchaus nicht bundesweit einheitliche Tarife. Es wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als Dich konkret für den von Dir gewünschten Ausbildungsberuf zu informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?