Zahlen Eltern, die Kinderzulage bekommen niedrigeren Beitrag bei Riester-Rente?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja klar ist das so. Momentan muß man 4 % des Jahreseinkommens vom Vorjahr als Riesterbeitrag einzahlen, davon darf man die Zulagen (die eigene Zulage und die für evtl. Kinder)abziehen. Fazit: je mehr Kinder man hat, desto weniger Eigenbetrag muß man zahlen. Aber es gibt einen Mindesteigenbeitrag (von ca. 60 Euro im Jahr) den man nicht unterschreiten darf.

Um die vollen Zulagen zu erhalten ist ein Eigenbeitrag von 4 % den rentenversicherungspflichten Bruttoeinkommens in einen Riester Vertrag zu bezahlen. Die Zulagen können von diesem Betrag abgezogen werden. Zur Eigenbeitragsberechung siehe folgendes Beispiel http://riester-wegweiser.de/grundsaetzliches/eigenbeitrag.html

Was möchtest Du wissen?