Ich zahle 1/4-jährlich bar dem Vermieter Nebenkosten für Wasser, Kanal usw. ohne Beleg, der Rest der Nebenkosten ist vertraglich vereinbart, was ist rechtens?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider schreibst Du eine Textruine. Ich verstehe nicht, was Du hiermit meinst:

der rest dernebenkosten ist vertraglich vereinbart

Ich verstehe das so, dass nur der Rest der Nebenkosten vertraglich vereinbart ist, aber nicht der bar gezahlte Teil.

Der bar gezahlte Teil wurde also nicht vertraglich geleistet und ohne Beleg (was verstehst Du darunter: Rechnung, Zahlungsaufforderung?) geleistete Zahlungen bleiben bei einer Restabrechnung unberücksichtigt (oder wie willst Du die Zahlung beweisen?).

Rechtens ist zunächst, was der Vertrag hergibt, es sei denn, er enthält gesetzwidrige Passagen. Recht muss man notfalls gerichtlich durchsetzen. Aber wer weiß hier schon, wie Dein Vertrag formuliert ist. Vielleicht so wie Deine Frage?

Ohne Quittung ist ungünstig für Dich. Wie wird denn der Rest abgerechnet?

Mit Belegen unter Berücksichtigung Dein e quartals Zahlungen??

Gib uns bitte gründliche Informationen bei der Fragestellung.

Was möchtest Du wissen?