Zählt finanzielle Unterstützung vom Freund als Einkommen?

3 Antworten

Da ihr ggf. eine Bedarfsgemeinschaft wäret, könnte es sein, dass ein Freund eine Steuervergünstigung bekommt, weil er Dich unterstützt.

Seine Hilfe brauchst Du nicht versteuern.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Das hatte ich auch überlegt. Aber die Fragestellerin ist ja aufgrund des Studiums grundsätzlich nicht anspruchsberechtigt für z.B. ALG-II. Und das Bafög wurde auch nicht wegen des Freundes gestrichen, sondern wegen Überschreitung der Höchstdauer. Daher greift hier der 33a wohl eher nicht.

1

Leihen ist keine Einkunftsart.

Was möchtest Du wissen?