Zählt Babysitting auch zu haushaltsnahen DL- kann man das bei Steuer angeben w. Aufsicht unter 18?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, steuerlich kannst Du diese Kosten als haushaltsnahe Dienstleistung absetzen. Etwaige Bedingungen und Einschränkungen findest Du in diesem Link im Anschreiben und in Anlage 1 unter Kinderbetreuungskosten: http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Einkommensteuer/112_a.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Der Babysitter muss mindestens 15 Jahre alt sein und natürlich sind die Bedingungen für Minijobs einzuhalten. Details unter minijob-zentrale.de --> Privathaushalte --> Besondere Personengruppen

Hallo colors, auf die Kinder aufpassen, das ist eine typische haushaltsnahe Dienstleistung und wenn Deine Nachbarin auch 16 Jahre alt bist, ist das schon ok, denn Azubis sind ja auch erst 15 Jahre alt. Und Du kannst die Ausgaben (teilweise) von der Steuer absetzen.

Was möchtest Du wissen?