*zählt arbeitslos bei den Beschäftigungsjahren in der Rentenversicherung mit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt diese Altersrente für besonders langjährig Versicherte bereits im SGB VI: wer 45 Versicherungsjahre mit Pflichtbeitragszeiten, aber ohne Arbeitslosigkeitszeiten, ohne freiwillige Beiträge erreicht, kann mit 65 Jahren in Rente ohne Abzug gehen. Nun plant die SPD etwas ähnliches, will aber großzügiger die Zeiten auch mit Arbeitslosigkeit anrechnen, aber beachte, das ist nicht Gesetz, es ist nur ein Plan. Also Fakt: momentan zählt die Zeit der Arbeitslosigkeit nicht, Du hast doch Erfahrung, hast 43 Jahre gearbeitet, such Dir doch noch einen neuen Job, zumindest Teilzeit oder 400-Euro-Job mit Aufstockung der Rentenbeiträge, DAS würde zählen.

Ja, die beiden Jahre zählen dazu und dass man nach 45 Beschäftigungsjahren abschlagsfrei in Rente kann ist schon Gesetz.

ratsuchend 29.11.2012, 17:11

ja, aber nur bei erreichen der Altersgrenze von 65 Jahren-oder??

0
Anna61 29.11.2012, 17:19
@ratsuchend

ja,

mind. 45 Beschäftigungsjahre UND 65 Jahre alt. Wenn man die 45 Jahre erst einen Monat nach dem 65. voll hat, dann muss man auch diesen Monat länger arbeiten wenn man abschlagsfrei in Rente gehen möchte.

0
ratsuchend 29.11.2012, 17:25
@Anna61

aber da soll ein Gesetz verabschiedet werden ( nur wann????), nachdem nur noch die 45 Beschäftigungsjahre zählen, das wäre wunderbar....

0
Anna61 29.11.2012, 17:29
@ratsuchend

das ist Wahlkampfgetöse der SPD. Ob und wann das kommt weiß momentan keiner und nach der Wahl ist sicher dass das auch noch nicht sicher ist. Falls es soweit kommen sollte wird es wohl so lange dauern dass es für dich nicht mehr in Frage kommen wird. Falls es überhaupt soweit kommt.

0
Rentenfrau 30.11.2012, 20:30

sorry Anna61, aber nach jetzigem Gesetz zählen die 2 Arbeitslosenjahre nicht bei der Altersrente für die besonders langjährig Versicherten....

0
Lissa 02.12.2012, 23:38

In welchem Gesetz steht das und kannst du einen Link dazu hier einstellen?

0

Was möchtest Du wissen?