Würdet Ihr ein berufsbegleitendes Betriebswirtschafts-Studium empfehlen ?

2 Antworten

Mit Sicherheit eine Gute Idee, aber ich wüde neben dem Tipp von broker auch mal das Angebot der Fernuni Hagen prüfen.

Hallo Spekulantler, in jedem Fall ist ein Betriebswirtschaftliches Studium nie schlecht und vor allem ist dieses fundierte Basiswissen der Grundstock um weiter darauf aufzubauen. Man tut sich leichter, egal in welcher Position und Selbständigkeit. Im Angestellenverhältnis bringt es Dir bestimmt was, wenn entsprechenden Planstellen oder auch Führungsaufgaben vorhanden sind. Für ein berufsbegleitendes Studium kann ich Dir die Ausbildung an einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie www.vwa.de empfehlen. Diese Ausbildung ist sehr praxisnah und auf Universitätsniveau. Ich selbst habe in meinem Betrieb einige dieser Betriebswirtschaftler mit diesem Wirtschaftsdiplom eingestellt und bin sehr zufrieden. Es ist aber eine Harte Ausbildung -alles nach der Arbeit und am Wochenende- da weis man, was man gemacht hat ! Respekt der dies angeht und auch noch schafft !

Wie viel dürfen Studenten in den Semesterferien arbeiten?

Weiß jemand von euch, wie viel Studenten in den Semesterferien arbeiten dürfen? Wo liegt da die Grenze? Wie viel dürfen sie maximal verdienen um weiterhin die studentischen Vorzüge genießen zu dürfen?

...zur Frage

LV - Beiträge nicht mehr bezahlen - Auswirkung?

Wenn ich aufgrund dessen, dass ich im nächsten Jahr weniger verdienen werden, meine Lebensversicherungsbeiträge nicht mehr bezahlen kann, was würdet Ihr empfehlen. Ich soll sie eigentlich in 10 Jahren ausbezahlt bekommen. Hat man erhebliche Einbußen, wenn man in den letzten Jahren nichts mehr einzahlt?

...zur Frage

Wieviel darf ich als Student wirklich verdienen?

Hallo Leute, das neue Semester steht vor der Tür und da heißt es mal wieder die Finanzen ordnen. Wieviel kann ich eigentlich als Student verdienen, zurzeit hab ich einen 400 € Job, ein Kleingewerbe (mtl. ca. 250,00 €) und noch einen Aushilfsjob (ca. 200 bis 300 €). Da ich weiterhin keine Schwierigkeiten mit dem Finanzamt noch mit der Krankenkasse bekommen möchte, bräucht ich dringend Hilfe um hier mal den Durchblick zu bekommen.

...zur Frage

Neues Auto, wie finanziere ich es am Besten?

Ich habe vor mir im Frühjar einen Jahreswagen zu kaufen. Ich bin mir aber noch nicht sicher wie ich die Finanzierung gestalten soll. Was würdet ihr empfehlen? Hausbank, die Bank des Autohauses, Hälfte Hälfte, einen Kredit nehmen und versuchen in Bar noch ein Rabatt rauszuhandeln?

...zur Frage

Bringt es etwas innerhalb einer Bank den Berater zu wechseln?

Ich bin bei meiner Bank einem Berater fest zugeteilt. Der Berater kommt mir aber manchmal ein wenig inkompetent vor. Kann ich beantragen, dass ich innerhalb einer Bank einem anderen Berater zugewiesen werde? Bringt das was? Oder werden die Berater alle das gleiche empfehlen?

...zur Frage

Staatl.Unterstützung bei einer Studentenwohnun?

Guten Tag,

Ich absolviere ein duales Studium und beziehe ein monatliches Gehalt von circa 1.150 Euro. Im Rahmen der Studienabschnitte möchte ich eine Wohnung in Köln beziehen.

Nun habe ich die Frage, ob ich hierbei eventuell eine staatl. Unterstützung wie Bafög in Anspruch nehmen könnte. Da die Mietpreise in Köln sehr hoch sind (1-Zimmer Wohnung bei circa 500 Euro), wäre dies für mich erstrebenswert.

Ist dies möglich ? Was würdet Ihr mir empfehlen ?

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?