Wozu gibt es eigentlich das Konstrukt GmbH & Co. KG?

1 Antwort

Die KG hat neben den Teilhaftern, den Kommanditisten, die ledigleich mit ihre Einlage haften, immer mindestens einen Vollhafter, der mit seinem gesamten Vermögen haftet.

Wenn ich nun die Rolle des Komplementärs durch eine Kapiutalgesellschaft GmbH, LTd. wahrnehmen lasse, sit die Gesamthaftung begrenzt.

Im Baubereich ist das besonders wichtig, weil die Schadenersatzforderung dort extrem sein können.

Zum Teil sind auch die Tanklastzüge für Gefahrentransporte jewels eine eigene KG, mit einer zentralen GmbH.

Im Unterschied zu einer KG ist bei einer GmbH & Co.KG nicht eine Privatperson derjenige der die alleinige Haftung für das Unternehmen trägt sondern die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Dieses Konstrukt ist dazu gedacht die Privatperson die dahinter steht vor Haftungsrisiken weitestgehend zu schützen.

Was möchtest Du wissen?