Wozu genau sind iban, swift code und bic?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

in der IBAN ist alles enthalten. Bank und Kontonummer des Zahlungsempfängers.

Weisst Du Bank und Kontonummer, findest Du hier die IBAN:

http://www.iban-rechner.de/

Über den SWIFT (oder BIC) Code ist die Bank zu identifizieren. Es ist der Code, mit dem die Bank bei der SWIFT Organisation registriert ist.

BIC = Bank identifizierungs Code

1.) Eine Auslandsüberweisung innerhalb Deutschlands gibt es noch nicht (oder nicht mehr)! Für eine Überweisung innerhalb des EURO-Landes benötigst Du die IBAN. Für eine Auslandsüberweisung ins restliche Ausland benötigst Du den Rmpfänger und seine Bank. Schön ist es wenn Du auch noch die Swift-Adresse der Bank weißt, nötig ist sie aber nicht, da Deine Bank Listen dafür hat. Deshalb ist diese Auslandsüberweisung auch teurer, als die innerhalb der EURO-Zone!

Für Inlandsüberweisungen braucht man auch weiterhin nicht mehr als die Kontonummer des Empfängers und die Bankleitzahl der Bank. Die IBAN und SWIFT dagegen nur bei Auslansüberweisungen, sieh Dir mal Deine Kontoauszüge etwas genauer an dann wird es klar werden.

Für Überweisungen innerhalb Europas.

Was möchtest Du wissen?